Logo ACDH-CH
OeML Schriftzug
Logo OeML
Logo Verlag

Schwerdt Schwerdt true (Schwert), Leopold Ferdinand
* 1773 -10-2222.10.1773 Waitzendorf/NÖ, 1854 -10-022.10.1854 Laibach (Ljubljana). Musiker, Komponist. Kam spätestens 1806 nach Laibach, war bei gastierenden Theaterleuten tätig und komponierte auch für sie. 1807–09 Sänger im Dom und Lehrer an der dortigen MSch. und 1812–20 Kapellmeister bei St. Jakob in Laibach, wo er bis 1816 eine Privat-Msch. leitete – in diesem Jahr bemühte er sich neben Fr. Schubert vergeblich um die Stelle eines Lehrers an der öffentlichen MSch. in Laibach – und dirigierte 1818 die Jahreszeiten (Frühling, Sommer) von J. Haydn. Seinen Lebensunterhalt bestritt er als Lehrer und mit dem Verkauf seiner Kompositionen. 1828 wird er in Kostanjevica bei Gorica/SLO erwähnt, 1836 in Karlovac/HR und 1837 in Novo mesto/SLO, 1848 wieder in Laibach, wo er, abhängig von Almosen, im Armenhaus starb. Er schrieb Kirchen- und Instrumentalmusik, technisch und formal geschickt, in der charakteristischen Sprache der zu Ende gehenden Klassik und der frühen Romantik, auch in der Manier der Biedermeierzeit.
Werke
Bühnenmusik zu den Spielen Der Mohr von Segemona, Die wandernden Komödianten (verloren); Kirchenkompositionen (Messen, Requiem-, Te Deum-Vertonungen, Motetten, Hymnen usw.); Simphonia [in Es-Dur]; Grande Serenade f. Vl., Va., Vc., Kb., Fl., Ob., Fg., Hr. – Ausg.: Z. Krstulović (Hg.), Missa St. Floriani in D in Monumenta artis musicæ Sloveniæ 43 (2002); Z. Krstulović (Hg.), Missa pro resurrectione D. N. J. C. in Es in Monumenta artis musicæ Sloveniæ 45 (2002).
Literatur
ÖBL 55. Lieferung (2001); D. Cvetko in Muzička enciklopedija 3 Zagreb 1977; J. Höfler in Muzikološki zbornik 17/2 (1981); Z. Krstulović in Muzikološki zbornik 29 (1993); Z. Krstulović in Enc. Slov. 11 (1997); S. Premrl in Slovenski Biografski Leksikon 3 (1960–71); A. Rijavec in Muzikološki zbornik 24 (1988).

Autor(en)
Tomaž Faganel
Empfohlene Zitierweise
Tomaž Faganel, Art. „Schwerdt (Schwert), Leopold Ferdinand‟, in: Oesterreichisches Musiklexikon online, Zugriff: ().

[Letzte inhaltliche Änderung: 15.5.2006]