Logo IKM
OeML Schriftzug
Logo OeML
Logo Verlag

Sottler, Sottler, true P. Thomas OCist
* 1606-10-033.10.1606 Wiener Neustadt/NÖ, † 1636 -10-2121.10.1636 Heiligenkreuz/NÖ. Geistlicher und Musiker. Trat in das Zisterzienserstift Heiligenkreuz ein, wo er 1624 seine Profess ablegte und 1631 primizierte. In der Nachfolge von Christoph Obleitner war er 1625–36 „Cantor chori“ im Stift und hatte als solcher auch für die musikalische Ausbildung der Sängerknaben zu sorgen. Sein Nachfolger war P. A. Mazak.
Literatur
A. Niemetz, 800 Jahre Musikpflege in Heiligenkreuz 1977; MGÖ 1 (1995) [Settler]; Taufbuch 1590–1659 der Pfarre Wiener Neustadt, fol. 77v; Mitt. Stift Heiligenkreuz.

Autor(en)
Christian Fastl
Empfohlene Zitierweise
Christian Fastl, Art. „Sottler, P. Thomas OCist‟, in: Oesterreichisches Musiklexikon online, Zugriff: ().

[Letzte inhaltliche Änderung: 22/10/2018]