Logo IKM
OeML Schriftzug
Logo OeML
Logo Verlag

Spitzer, Spitzer, true Leopold
* 1942 -05-2828.5.1942 Bad Ischl/OÖ. Gesangspädagoge, Musikforscher. Studierte 1962–71 an der Wiener MAkad. Gesang und Musikpädagogik sowie an der Univ. Wien Germanistik und Musikwissenschaft (Lehramt). Danach war er zwei Jahre Mittelschullehrer, anschließend Assistent an der MHsch. Wien, wo er ab 1978 eine Gesangsklasse leitete. Als ausgebildeter Konzertsänger (Bass) hielt Sp. auch internationale Kurse ab und gründete Symposien zur Gesangsausbildung (1978–96). 1980–86 und 1990–94 war er Leiter der Abteilung für Sologesang und musikdramatische Darstellung. Präsident der Internationalen Hugo-Wolf-Gesellschaft Wien und Herausgeber der Gesamtausgabe der Werke H. Wolfs (nach H. Jancik).
Schriften
Das Harmonikale in Rilkes Musikauffassung, Dipl.arb. Wien 1971; (Hg.), [Kgr.-Ber.] Probleme der Sängerausbildung. Bad Ischl 1985 1986; Hugo Wolfs Der Corregidor 2000; (Hg.), Hugo Wolfs Kritiken im Wiener Salonblatt 2 Bde. 2002; Hugo Wolf 2003.
Literatur
Who is who in Öst. 1997; www.mdw.ac.at/inst9/Lehrer/L_Spitzer.htm (9/2005).

Autor(en)
Alexander Rausch
Empfohlene Zitierweise
Alexander Rausch, Art. „Spitzer, Leopold‟, in: Oesterreichisches Musiklexikon online, Zugriff: ().

[Letzte inhaltliche Änderung: 30/09/2005]