Logo IKM
OeML Schriftzug
Logo OeML
Logo Verlag

Stadlmayr, Stadlmayr, true P. Anton OSB (Samuel)
* 1651 -12-088.12.1651 Vöcklabruck/OÖ, 1727 -11-2323.11.1727 Kremsmünster/OÖ. Geistlicher, Chorregent. Er legte 1673 die Profess im Stift Kremsmünster ab, wo er 1679 die Primiz feierte und 1683–86 die Stiftsmusik leitete. 1684 besuchte A. Draghi das Stift und widmete St. zwei Messen. Dieser wurde 1686 Kooperator in Kematen an der Krems/OÖ und Pfarrer in Kirchham bei Vorchdorf/OÖ. Als Regens chori in Kremsmünster folgte ihm Theodor Beer. 1699 musste St. vor aufständischen Bauern fliehen und kehrte als Kustos der Abteikirche in sein Stift zurück.
Literatur
Kellner 1956; MGÖ 1 (1995); G. Huemer, Die Pflege der Musik im Stifte Kremsmünster 1877, 32; oeml 1 (2002), 342 [Abb. von A. Draghis Missa Assumptionis].

Autor(en)
Alexander Rausch
Empfohlene Zitierweise
Alexander Rausch, Art. „Stadlmayr, P. Anton OSB (Samuel)‟, in: Oesterreichisches Musiklexikon online, Zugriff: ().

[Letzte inhaltliche Änderung: 06/05/2001]