Logo ACDH-CH
OeML Schriftzug
Logo OeML
Logo Verlag

Stöger, Stöger, Johann August St. Familie
Johann August St. (eig. Althaler): * --17911791 Stockerau/NÖ, 1861 -05-077.5.1861 München/D. Sänger (Tenor), Theaterdirektor. Chorknabe am K. k. Hoftheater in Wien, Theologiestudium (abgebrochen). 1813 Sänger am Theater in der Josefstadt, 1813/14 am Theater an der Wien, 1815/16 in Brünn und Olmütz, 1816 Gast am Wiener Kärntnertortheater und am Theater an der Wien, 1816–21 Engagement in Prag. 1823–33 Direktor des Ständischen Theaters in Graz (u. a. Engagement von J. Nestroy), Theaterdirektor auch in Triest, Laibach, Klagenfurt und Pressburg. 1832–34 und 1848/49 Direktor des Theaters in der Josefstadt, für das er K. Kreutzer als Kapellmeister engagierte und in dem er 1834 mit F. Raimunds Verschwender seinen größten Erfolg feierte. 1834–46 und 1852–60 war er Direktor des Deutschen Theaters in Prag (ab 1858 nur mehr als stiller Teilhaber). 1842 hier Gründer und bis 1846 Leiter des Theater in der Rosengasse (später St.sches Theater in der Rosengasse). St. förderte während seiner diversen Theaterdirektionen, bei denen ihn seine Frau, die Schauspielerin Johanna (geb. Wimmer, verwitwete Liebich; * ca. 1790 [Ort?], † ca. 1848 Wien) unterstützte, insbesondere die Oper.

Seine Tochter Auguste (verh. Lehfeld): * 1832? Wien (1838? Prag), † 9.11.1868 München. Sängerin (Sopran, Mezzosopran). Ausbildung vermutlich in Prag, wo sie anfangs als Schauspielerin auftrat (1853/54 am Deutschen Theater); daneben Gesangsunterricht. Ab 1855 Sängerin am Weimarer Hoftheater, 1855/56 in Prag, 1856–58 am königlichen Hoftheater Hannover/D, 1859 an der Münchner Hofoper, danach Gast an der Wiener Hofoper. 1861–64 wieder Mitglied der Münchner Oper, 1863–67 des Darmstädter Hoftheaters (ab 1865 wegen Halskrankheit keine Auftritte mehr). Ihr Ehemann war Stallmeister des Prinzen Karl v. Bayern.


Literatur
Kosch 4 (1998); K-R 1997 [Aug. St.]; Wurzbach 39 (1879) [J. A. St.]; StMl 1962–66 [J. A. St.]; DBEM 2003; [Kat.] Musik i. d. St. 1980 [Aug. St.]; Ulrich 1997; R. Baravalle, 100 Jahre Grazer Schauspielhaus 1925; A. Bauer, Das Theater in der Josefstadt zu Wien 1957; MGÖ 2 (1995).

Autor(en)
Barbara Boisits
Empfohlene Zitierweise
Barbara Boisits, Art. „Stöger, Familie‟, in: Oesterreichisches Musiklexikon online, Zugriff: ().

[Letzte inhaltliche Änderung: 06/05/2001]