Logo ACDH-CH
OeML Schriftzug
Logo OeML
Logo Verlag

Strasser, Strasser, true Johannes
* 1959 -10-1212.10.1959 Grieskirchen/OÖ. Bassist, Komponist, Lehrer. Als Kind Unterricht an verschiedenen Instrumenten, ab 1978 Kontrabassunterricht an der Msch. Wels bei Josef Nemeth. Ein Jahr darauf Kontrabassstudium am Mozarteum Salzburg bei Alfred Bürgschwendtner. Mitglied des Österreichischen Bundesjugendorchesters bis 1982. Daneben Zusammenarbeit mit Allan Praskin, Billy Elgart und K. Dickbauer in lokalen Jazzformationen. Häufige Substitutentätigkeit im Mozarteum Orchester und damit verbunden Konzerte. Bassist in diversen Kammerensembles sowie Ensembles für zeitgenössische Musik. 1982 Kontrabassstudium an der MUniv. Wien bei L. Streicher. Ab 1984 wandte sich S. vermehrt dem Jazz und improvisierter Musik zu. Es folgten Zusammenarbeiten mit dem A. Farmer Quintett, der K. Ratzer Band, Chet Baker, dem P. Ponger Trio, O. Kent Trio, der R. Österreicher Big Band (Big Band), Benny Golson, Aaron Wonesch Trio, Bobby Shew, Johnny Griffin, M. Heltau, Chico Freeman, dem Trio EOS und dem Vienna Art Orchestra. Zu seinen prägendsten Erfahrungen zählen die langjährige Zusammenarbeit mit F. Pauer sowie die künstlerische und persönliche Partnerschaft mit der 2000 verstorbenen Sängerin und Komponistin C. Giese. S. gilt als einer der zuverlässigsten und beständigsten Musiker der heimischen Szene. Seine subtile, stilistisch versierte Spielweise kombiniert mit ideenreichen und originellen Improvisationen machen S. zu einem hochgeschätzten Bassisten.
Ehrungen
Hans Koller Preis in der Kategorie „Sideman des Jahres“ 2005.
Werke
Sideman u. a. bei H. Stojka: Brother to Brother 1985; K. Ratzer: Happy Floating 1987; P. Ponger Trio: Skylines 1989; Fritz Pauer Trio: City Blues 1991; C. Giese: Rainsong 1998; Kuba Stankiewicz: Chopin Songbook 2002; Vienna Art Orchestra: All That Strauss Vol. 2 2008.
Literatur
www.sra.at, www.hanskollerpreis.at, www.generations.ch (7/2008); pers. Mitt. J. S.

Autor(en)
Georg Demcisin
Empfohlene Zitierweise
Georg Demcisin, Art. „Strasser, Johannes‟, in: Oesterreichisches Musiklexikon online, Zugriff: ().

[Letzte inhaltliche Änderung: 7.10.2008]