Logo ACDH-CH
OeML Schriftzug
Logo OeML
Logo Verlag

Tenner, Tenner, Kurt Familie
Kurt (von): * 1907 -07-1818.7.1907 Kalksburg/NÖ (heute Wien XXIII), † 1995 -11-1919.11.1995 Wien. Dirigent, Komponist. Studierte am Neuen Wiener Konservatorium. 1931 wurde er Kapellmeister am Grazer Opernhaus. 1937–39 war er Gastdirigent in Berlin (Städtische Oper), Wuppertal/D und Trier/D. Nach Engagements in Liegnitz (Legnica/PL), Flensburg/D und 1941–43 Antwerpen/B ging er 1945 an die Wiener Staatsoper. 1948/49 war er Operndirektor in Klagenfurt. 1949–72 war T. beim ORF (Rundfunk) als Dirigent und Aufnahmeleiter tätig und leitete u. a. das Große Wiener Rundfunkorchester ( Radio-Symphonieorchester Wien ).
Ehrungen
Prof.-Titel 1972.
Werke
Orchesterwerke (u. a. Ballade Wieland der Schmied f. Bariton u. Orch. [nach Gerhart Hauptmann] 1934); Kammermusik; Motette Wie die Väter Gott erschauten 1936, Lieder.
Literatur
Riemann 1975; Kosch 4 (1998); F-A 2 (1978); Mitt. H. T.


Seine Tochter Haide: * 19.10.1947 Wien. Musikmanagerin, Redakteurin. Studierte Musikwissenschaft, Theaterwissenschaft und Kunstgeschichte an der Univ. Wien (Dr. 1971), daneben Gesang und Klavier. Während des Studiums war sie im Bundesministerium für Unterricht und Kunst (Kunstförderung, Bildende Kunst) tätig. Seit 1972 Mitarbeiterin des ORF (Hörfunk und Fernsehen), leitete sie die Abteilungen „Film und Serien“ (ab 1984), das Ressort „Musik, Theater, Cineastik“ der Hauptabteilung „Kultur“ (ab 1995) und die Hauptabteilung Kultur im Fernsehen (ab 1999). Seit 2003 ist sie für das Ressort „Musik“ des Radioprogramms Ö1 verantwortlich (Präsentation u. a. des Ö1 Klassik-Treffpunkts) und koordiniert das Gesamtangebot an klassischer Musik im ORF. 2003 übernahm sie die Leitung des Radio-Symphonieorchesters Wien. 2005 hatte sie einen Lehrauftrag am Institut für Musikwissenschaft der Univ. Wien.


Werke
Schr: H. T.-Teichner, Griechische u. römische Mythologie im Musiktheater des 20. Jh.s, Diss. Wien 1971; zahlreiche Artikel in Fach-Zss.
Literatur
Who is who in Öst. 1997; http://kundendienst.orf.at/orfstars/tenner.html (1/2006); pers. Mitt. H. T.

Autor*innen
Alexander Rausch
Letzte inhaltliche Änderung
31.1.2006
Empfohlene Zitierweise
Alexander Rausch, Art. „Tenner, Familie“, in: Oesterreichisches Musiklexikon online, begr. von Rudolf Flotzinger, hg. von Barbara Boisits (letzte inhaltliche Änderung: 31.1.2006, abgerufen am ), https://dx.doi.org/10.1553/0x0001e42a
Dieser Text wird unter der Lizenz CC BY-NC-SA 3.0 AT zur Verfügung gestellt. Das Bild-, Film- und Tonmaterial unterliegt abweichenden Bestimmungen; Angaben zu den Urheberrechten finden sich direkt bei den jeweiligen Medien.


DOI
10.1553/0x0001e42a
GND
Tenner, Kurt: 134537475
OBV
Weiterführende Literatur
GND
Tenner, Haide: 1043460187
OBV
Weiterführende Literatur

ORTE
Orte
LINKS
ACDH-CH, Abteilung Musikwissenschaft

Publikationen zur Musikwissenschaft im Verlag