Logo ACDH-CH
OeML Schriftzug
Logo OeML
Logo Verlag

Zoczek, Zoczek, true Johann Nepomuk
* 1833 -01-2424.1.1833 Wien, † 1901 -02-2525.2.1901 Wien. Sänger (Tenor) und Singmeister. Erhielt seine musikalische Ausbildung von K. M. v. Bocklet und war zunächst Solotenorist im Wiener Männergesang-Verein 1865–1901 gehörte er als wirkliches Mitglied der Hofmusikkapelle an und war hier 36 Jahre Singmeister der Sängerknaben und Hofmusikarchivar. Daneben gab Z. auch Klavierunterricht.
Literatur
Eisenberg 1893; Th. Antonicek in StMw 29 (1978); [Kat.] Musica Imperialis 1998; WStLA (TBP 1901).
Autor*innen
Christian Fastl
Letzte inhaltliche Änderung
11/10/2006
Empfohlene Zitierweise
Christian Fastl, Art. „Zoczek, Johann Nepomuk‟, in: Oesterreichisches Musiklexikon online, begr. von Rudolf Flotzinger, hg. von Barbara Boisits (letzte inhaltliche Änderung: 11/10/2006, abgerufen am ), https://dx.doi.org/10.1553/0x001301ea
Dieser Text wird unter der Lizenz CC BY-NC-SA 3.0 AT zur Verfügung gestellt. Das Bild-, Film- und Tonmaterial unterliegt abweichenden Bestimmungen; Angaben zu den Urheberrechten finden sich direkt bei den jeweiligen Medien.


DOI
10.1553/0x001301ea
GND
Zoczek, Johann Nepomuk: 1047729644
OBV
Weiterführende Literatur

ORTE
Orte
LINKS
ACDH-CH, Abteilung Musikwissenschaft

Publikationen zur Musikwissenschaft im Verlag