Logo ACDH-CH
OeML Schriftzug
Logo OeML
Logo Verlag

Resel, Resel, true Werner
* 1935 -06-2222.6.1935 Essen/D. Violoncellist. War ab 1949 Schüler von R. Krotschak an der Wiener MAkad. 1955–59 war er 1. Solocellist beim Niederösterreichischen Tonkünstlerorchester . 1959 gründete R. das Weller-Quartett und wurde Mitglied des Orchesters der Wiener Staatsoper sowie 1962 der Wiener Philharmoniker . Nach verschiedenen Funktionen war er 1982–86 Geschäftsführer und 1987–97 Vorstand der Wiener Philharmoniker. Vizepräsident der Johann Strauss-Gesellschaft Wien.
Ehrungen
Prof.-Titel; Goldene Ehrenmedaille der Johann Strauss-Ges. Wien 1993; Ehrenmitglied der Wr. Staatsoper 2001.
Literatur
Who is who in Öst. 1997; Hellsberg 1992; ÖMZ 48/5 (1993), 307.
Autor*innen
Alexander Rausch
Letzte inhaltliche Änderung
15.5.2005
Empfohlene Zitierweise
Alexander Rausch, Art. „Resel, Werner‟, in: Oesterreichisches Musiklexikon online, begr. von Rudolf Flotzinger, hg. von Barbara Boisits (letzte inhaltliche Änderung: 15.5.2005, abgerufen am ), https://dx.doi.org/10.1553/0x0002f4d2
Dieser Text wird unter der Lizenz CC BY-NC-SA 3.0 AT zur Verfügung gestellt. Das Bild-, Film- und Tonmaterial unterliegt abweichenden Bestimmungen; Angaben zu den Urheberrechten finden sich direkt bei den jeweiligen Medien.


DOI
10.1553/0x0002f4d2
GND
Resel, Werner: 134615565
OBV
Weiterführende Literatur

ORTE
Orte
LINKS
ACDH-CH, Abteilung Musikwissenschaft

Publikationen zur Musikwissenschaft im Verlag