Logo ACDH-CH
OeML Schriftzug
Logo OeML
Logo Verlag

Dörr, Dörr, true Karl Heinz
* 1920 -11-1919.11.1920 Wien, 1986 -09-022.9.1986 Salzburg. Komponist, Musiker. Ausbildung am Neuen Wiener Konservatorium (Klavier, Flöte, Musiktheorie) und am Berliner Konservatorium (Chor- und Orchesterschule, Dirigieren, Komposition) u. a. bei Fr. Schmidt. 1944 wurde D. zum Militär-Kapellmeister ernannt, gründete nach dem Krieg das K.-H.-D.-Trio, mit dem er bis 1967 öffentlich auftrat sowie Rundfunk-, TV- und Plattenaufnahmen produzierte, und war als Pianist auch Alleinunterhalter. Seine Kompositionen wurden auch von ausländischen Sendern gespielt.
Ehrungen
Prof.-Titel.
Werke
Orchesterwerke (Mimosen, Amourette, Nocturno) und Lieder auf eigene Texte.
Literatur
Lang 1986.

Autor(en)
Uwe Harten
Empfohlene Zitierweise
Uwe Harten, Art. „Dörr, Karl Heinz‟, in: Oesterreichisches Musiklexikon online, Zugriff: ().

[Letzte inhaltliche Änderung: 18/02/2002]