Logo IKM
OeML Schriftzug
Logo OeML
Logo Verlag

Brunner, Brunner, Eduard: Familie
Eduard: * 1843-03-1010.3.1843 Pischelsdorf/St, 1903-02-1515.2.1903 Bruck a. d. Mur/St. Kirchenmusiker. Sohn des Schulmeisters Josef B., Regens chori in St. Peter bei Graz, besuchte einige Monate die Kirchenmusikschule in Regensburg/D, 1870–1903 an der Stadtpfarrkirche in Bruck an der Mur, gleichzeitig Leiter der Theatermusik, der Stadtkapelle, des Männergesangvereins und der Musikschule. Von seinen Kindern waren Adolf, Angela, Bruno, Cherubina, Eduarda, Honorata, Thekla und Viktor als Organisten, Musiklehrer und Chorleiter tätig. In Bruck versahen 1870–1975 Mitglieder der Familie den Regens chori- und Organistendienst.
Werke
Kirchenmusik (Messen, Offertorien, Oratorien); weltliche Werke.


Sein Sohn Adolf: * 22.4.1885 Bruck a. d. Mur/St, † 24.9.1958 Maria Buch bei Judenburg/St. Priester und Komponist. Seit 1947 Benefiziant in Maria Buch bei Judenburg.


Werke
Oper (Damaskus. Die Bekehrung des hl. Paulus); Oratorium (Die hl. Cäcilia); Sonnengesang des hl. Franziskus für Frauenchor, Soli u. Orch.; Kirchenmusik (Festmesse); Chöre; Lieder; Kammermusik.
Literatur
StMl 1962–66; ÖBL 1 (1957); [Kat.] Musik i. d. St 1980; Weissenbäck 1937.

Autor(en)
Barbara Boisits
Empfohlene Zitierweise
Barbara Boisits, Art. „Brunner, Familie‟, in: Oesterreichisches Musiklexikon online, Zugriff: ().

[Letzte inhaltliche Änderung: 25/05/2001]