Logo ACDH-CH
OeML Schriftzug
Logo OeML
Logo Verlag

Eckerstorfer, Eckerstorfer, true Elke
* 1974-10-1515.10.1974 Linz. Organistin. Instrumentalpädagogik- und Konzertfach-Studium an der MUniv. Wien und am Conservatoire National Supérieur de Paris. Konzerttätigkeit als Orgelsolistin, Kammermusikerin und Continuo-Spielerin (Ensemble Fioretto u. a.), Verknüpfung von Orgelmusik mit Tanz und Prosa. Programmgestaltung im Spannungsfeld zwischen Alter und Neuer Musik; Unterrichtstätigkeit an der MSch. Maria Anzbach/NÖ und ab Herbst 2008 an der MUniv. Wien. Auftritte u. a. mit den Philharmonischen Orchestern Erfurt/D und Kiel/D, im Mariendom Linz und in der MHsch. Kunitachi in Tokyo. Preise bei nationalen und internationalen Wettbewerben.
Literatur
Quelle: mica – music austria. – Pers. Mitt. E. E. (Geburtsdaten).
Autor*innen
mica – music austria
Letzte inhaltliche Änderung
3.2.2012
Empfohlene Zitierweise
mica – music austria, Art. „Eckerstorfer, Elke‟, in: Oesterreichisches Musiklexikon online, begr. von Rudolf Flotzinger, hg. von Barbara Boisits (letzte inhaltliche Änderung: 3.2.2012, abgerufen am ), https://dx.doi.org/10.1553/0x002a72cd
Dieser Text wird unter der Lizenz CC BY-NC-SA 3.0 AT zur Verfügung gestellt. Das Bild-, Film- und Tonmaterial unterliegt abweichenden Bestimmungen; Angaben zu den Urheberrechten finden sich direkt bei den jeweiligen Medien.


DOI
10.1553/0x002a72cd
GND
Eckerstorfer, Elke: 1012939618
OBV
Weiterführende Literatur

ORTE
Orte
LINKS




ACDH-CH, Abteilung Musikwissenschaft

Publikationen zur Musikwissenschaft im Verlag