Logo IKM
OeML Schriftzug
Logo OeML
Logo Verlag

Eckerstorfer, Eckerstorfer, true Elke
* 1974-10-1515.10.1974 Linz. Organistin. Instrumentalpädagogik- und Konzertfach-Studium an der MUniv. Wien und am Conservatoire National Supérieur de Paris. Konzerttätigkeit als Orgelsolistin, Kammermusikerin und Continuo-Spielerin (Ensemble Fioretto u. a.), Verknüpfung von Orgelmusik mit Tanz und Prosa. Programmgestaltung im Spannungsfeld zwischen Alter und Neuer Musik; Unterrichtstätigkeit an der MSch. Maria Anzbach/NÖ und ab Herbst 2008 an der MUniv. Wien. Auftritte u. a. mit den Philharmonischen Orchestern Erfurt/D und Kiel/D, im Mariendom Linz und in der MHsch. Kunitachi in Tokyo. Preise bei nationalen und internationalen Wettbewerben.
Literatur
Quelle: mica – music austria. – Pers. Mitt. E. E. (Geburtsdaten).

Autor(en)
mica – music austria
Empfohlene Zitierweise
mica – music austria, Art. „Eckerstorfer, Elke‟, in: Oesterreichisches Musiklexikon online, Zugriff: ().

[Letzte inhaltliche Änderung: 03/02/2012]


GND
Weiterführende Literatur (OBVSG)

ORTE
Orte
LINKS
Institut für kunst- und musikhistorische Forschungen

Publikationen zur Musikforschung im Verlag