Logo ACDH-CH
OeML Schriftzug
Logo OeML
Logo Verlag

Ehlert, Ehlert, true Louis
* 1825 -01-2323.1.1825 Königsberg/Ostpreußen (Kaliningrad/RUS), 1884-01-044.1.1884 Wiesbaden/D. Komponist und Klavierpädagoge. Studierte bei Felix Mendelssohn Bartholdy und R. Schumann am Konservatorium in Leipzig und setzte seine Ausbildung in Wien und Berlin fort. Ab 1850 wirkte er als Klavierpädagoge in Berlin, ging aber über mehrere Jahre zum Studium nach Florenz. 1869–71 wirkte er als Klavierlehrer an der Musikschule von Karl Taussig in Berlin, trat dann eine Stelle als Musiklehrer der herzoglichen Prinzen in Meiningen an, um sich schließlich in Wiesbaden niederzulassen.
Ehrungen
Prof.-Titel 1875.
Literatur
MGG 16 (1979); Mendel-R 3 (1873); MGÖ 3 (1995).
Autor*innen
Elisabeth Th. Hilscher
Letzte inhaltliche Änderung
31.7.2002
Empfohlene Zitierweise
Elisabeth Th. Hilscher, Art. „Ehlert, Louis‟, in: Oesterreichisches Musiklexikon online, begr. von Rudolf Flotzinger, hg. von Barbara Boisits (letzte inhaltliche Änderung: 31.7.2002, abgerufen am ), https://dx.doi.org/10.1553/0x000224ca
Dieser Text wird unter der Lizenz CC BY-NC-SA 3.0 AT zur Verfügung gestellt. Das Bild-, Film- und Tonmaterial unterliegt abweichenden Bestimmungen; Angaben zu den Urheberrechten finden sich direkt bei den jeweiligen Medien.


DOI
10.1553/0x000224ca
GND
Ehlert, Louis: 116379987
OBV
Weiterführende Literatur

ORTE
Orte
LINKS
ACDH-CH, Abteilung Musikwissenschaft

Publikationen zur Musikwissenschaft im Verlag