Logo IKM
OeML Schriftzug
Logo OeML
Logo Verlag

Endler, Endler, true Franz
* 1937 -01-088.1.1937 Wien, 2002-04-055.4.2002 Wien. Journalist und Musikschriftsteller. War Mitglied der Wiener Sängerknaben und studierte Musikwissenschaft an der Univ. Wien (Dr. phil. 1981). E. begann 1956 in Wien als Musikkritiker bei der Wiener Zeitung, wechselte 1959 zur Kronen-Zeitung, war 1964–87 Kultur-Ressortleiter bei der Presse und ist seit 1988 in dieser Funktion beim Kurier tätig. Er hat neben zahlreichen Aufsätzen seit 1973 etwa 25 Bücher über Musik publiziert, daneben Rundfunk- und Fernsehsendungen gestaltet.
Gedenkstätten
Ehrengrab Wr. Zentralfriedhof.
Ehrungen
Ehrenkreuz für Wissenschaft und Kunst; Goldenes Verdienstzeichen des Landes Salzburg; Goldenes Ehrenzeichen für Verdienste um das Land Wien.
Schriften
Julius Korngold und die „Neue Freie Presse“, Diss. Wien 1981; Österreich zwischen den Zeilen 1973; Die Wiener Sängerknaben 1974, überarbeitet 1987; Das Walzer-Buch 1975; Das k. u. k. Wien 1977; Wien im Biedermeier 1978; Wien im Barock 1979; Karl Böhm 1981; Musik auf Reisen 1982; Wien zwischen den Kriegen 1983; Musik in Wien – Musik aus Wien 1985; Karajan 1992; Karajan an der Wiener Oper 1997; Johann Strauß 1998; Immer nur lächeln ... 1998; E.s Opernführer 1980; Neuer Opernverführer 2000.
Literatur
Who is who in Öst. 1997; MGÖ 3 (1995).

Autor(en)
Uwe Harten
Empfohlene Zitierweise
Uwe Harten, Art. „Endler, Franz‟, in: Oesterreichisches Musiklexikon online, Zugriff: ().

[Letzte inhaltliche Änderung: 06/05/2001]