Logo IKM
OeML Schriftzug
Logo OeML
Logo Verlag

Erhart, Erhart, true Karl
* 1921-01-1212.1.1921 Wien, 1985-01-022.1.1985 Wien. Buchhalter, Komponist und Textdichter. Musikalische Ausbildung wahrscheinlich durch den Vater, der Hornist der Burgwache in Wien war. Nachdem erste Texte in der Schulzeit entstanden waren, begann E. nach Krieg und Kriegsgefangenschaft ab 1956 neben seinem Hauptberuf als Lohnbuchhalter (Pension 1981) Wienerlieder zu komponieren.
Ehrungen
Liebe-Augustin-Plakette; Robert-Stolz-Plakette.
Werke
Wienerlieder, Tänze, Märsche (Servus Stadtpark, Kleines Wienerlied, Ich sag meinem Wien nie ade, Mondscheinserenade).
Literatur
Lang 1986.

Autor(en)
Elisabeth Th. Hilscher
Empfohlene Zitierweise
Elisabeth Th. Hilscher, Art. „Erhart, Karl‟, in: Oesterreichisches Musiklexikon online, Zugriff: ().

[Letzte inhaltliche Änderung: 06/05/2001]