Logo IKM
OeML Schriftzug
Logo OeML
Logo Verlag

Freiberger, Die
Volkstümliche Musikgruppe aus Freiberg/St. 1984 gegründet von Günther Freiberger (Akkordeon), weitere aktuelle Mitglieder sind (2001) Gerhard Dukovits (Sänger), Ludwig Freiberger (Gitarre), Johannes Hödl (Klarinette), Gunter Koglmann (Bass), Frontfrau Christine Koglmann alias „Trompetenchristl“ (Trompete) und Thomas Manhart (Schlagzeug). Durch Zusammenarbeit mit namhaften Komponisten und Textern arbeiteten sich die routinierten Musiker nach oben, 1998 Hitparadensturm (Österreich, Schweiz und Deutschland) und Durchbruch mit dem Lied Es muß nicht jeder Musikant ein Casanova sein, 1998 Teilnahme am Fernsehfinale der Krone der Volksmusik, TV-Auftritte in allen großen volkstümlichen Sendungen, Siege bei zahlreichen Hitparaden.
Werke
Alben Für Dich; Dich zu finden; I hätt’ di küssen soll’n.
Literatur
Robin 1999; Das Lex. der volkstümlichen Musik 1999.

Autor(en)
Sonja Oswald
Empfohlene Zitierweise
Sonja Oswald, Art. „Freiberger, Die‟, in: Oesterreichisches Musiklexikon online, Zugriff: ().

[Letzte inhaltliche Änderung: 10/12/2001]