Logo IKM
OeML Schriftzug
Logo OeML
Logo Verlag

Oberleitner, Oberleitner, true Charly
* 1902 -10-1010.10.1902 Wien, 1957 -02-088.2.1957 bei Oeynhausen/NÖ. Pianist, Kapellmeister, Komponist. Studierte an der Wiener MAkad. bei F. Schmidt und F. Löwe, war viele Jahre Pianist im Kleinen Wiener Rundfunkorchester, wirkte als Solist sowie Begleiter, als Kapellmeister am Theater der Komiker und war Mitbegründer der Stella Polaris Band in Wien. O. arbeitete u. a. mit Marek Weber sowie Jack Smith zusammen und war mit George Gershwin befreundet. 1947/48 war er mehrfach an der Großen Wiener Jazz-Revue und dem Jazz-Match im Wiener Konzerthaus beteiligt. Er war mit der Rundfunk-Moderatorin Elisabeth Kloiber-O. (* 1913) verheiratet, deren Stimme in den 1940er bis 1960er Jahren die Musiksendungen des Rundfunks in Österreich prägte (auch in unter Leitung des Komponisten aufgezeichneten, inzwischen auf CD zugänglichen F. Lehár-Operetten und bei Live-Berichten und Interviews von den Salzburger Festspielen).
Ehrungen
Preisträger bei einem Kammermusikwettbewerb in England.
Werke
Suite Wienerisches Herbarium; Walzer; 2 Tangogrotesken.
Literatur
Lang 1986; E. Barta/R. Westphal, Hallo! Swing-Swing! 2004; eigene Recherchen.

Autor(en)
Uwe Harten
Empfohlene Zitierweise
Uwe Harten, Art. „Oberleitner, Charly‟, in: Oesterreichisches Musiklexikon online, Zugriff: ().

[Letzte inhaltliche Änderung: 06/05/2001]