Logo IKM
OeML Schriftzug
Logo OeML
Logo Verlag

Porsch, Porsch, true Manfred
* 1950 -04-1414.4.1950 Wien. Komponist, Texter, Lehrer, Sozialarbeiter. Seit 1966 Musiker, gibt seit 1970 zahlreiche Konzerte in Österreich (v. a. sozial engagierte und religiöse Lieder). Er nahm an Festivals in Europa und Kanada teil. Nach mehrjähriger Unterbrechung setzte P. 1981 seine Auftritte (auch in Fernsehen und Rundfunk) fort. In Wien I führt er ein eigenes Tonstudio. Begründete die Vereinigung Musica e vita, außerdem ist er in der Lehrerfortbildung tätig.
Ehrungen
1. Preis Rassegna Mondiale della Canzone Religiosa Populare, Rom 1983; „Lieder von der Hoffnung“ (ORF) 1983.
Werke
Wer schweigt, stimmt zu; Sonne am Morgen; Für Melchior; Alles zu seiner Stunde; LPMenschenbilder; CDsTageszeiten; Jahreszeiten.
Literatur
Goertz 1994; Lang 1986; www.dieseite.net/porsch (7/2004).

Autor(en)
Alexander Rausch
Empfohlene Zitierweise
Alexander Rausch, Art. „Porsch, Manfred‟, in: Oesterreichisches Musiklexikon online, Zugriff: ().

[Letzte inhaltliche Änderung: 06/05/2001]