Logo IKM
OeML Schriftzug
Logo OeML
Logo Verlag

Weidemann, Weidemann, true Friedrich
* 1871 -01-011.1.1871 Ratzeburg/D, † 1919 -01-3030.1.1919 Wien. Sänger (Bariton). Ausgebildet in Hamburg/D (bei Wilhelm Vilmar) und Berlin (bei Conrad Muschler), debütierte 1896 am Stadttheater in Brieg/Schlesien (Brzeg/PL), sang 1897 in Essen/D, 1898–1901 in Hamburg, 1901–03 in Riga. 1903 (von G. Mahler engagiert) bis zu seinem Tod war er Mitglied der Wiener Hofoper. Besonders im Wagner-Fach (u. a. Amfortas 1914 in der Wiener EA von Parsifal), aber z. B. auch als Mozarts Don Giovanni und als Orest in R. Strauss’ Elektra sowie bei UA.en von Opern von J. Bittner, Fr. Schmidt etc. erfolgreich. W. gastierte 1908 in Berlin, 1910 in London, 1917 in Zürich/CH und wirkte auch als Konzertsänger (u. a. 1905 in der von G. Mahler geleiteten UA von dessen Kindertotenliedern, 1912 in dessen Lied von der Erde in der ersten Fassung für Tenor- und Bariton-Solo).
Literatur
Kosch 5 (2004); K-R 1997; NGroveDO 4 (1992); Czeike 5 (1997); DBEM 2003; [Kat.] 100 Jahre Wr. Oper 1969, 99; Ulrich 1997.

Autor(en)
Uwe Harten
Empfohlene Zitierweise
Uwe Harten, Art. „Weidemann, Friedrich‟, in: Oesterreichisches Musiklexikon online, Zugriff: ().

[Letzte inhaltliche Änderung: 06/05/2001]