Logo IKM
OeML Schriftzug
Logo OeML
Logo Verlag

ZwettlerZwettlertrue (Zwetler), P. Theodor OSB (Johann Nepomuk Felix)
* 1759 -06-055.6.1759 Weitra/NÖ, † 1826 -08-3030.8.1826 Wien. Geistlicher, Komponist. War Sängerknabe im Wiener  Schottenstift, wo er 1783 die Profess ablegte und zum Priester geweiht wurde. 1786–1802 war er Kooperator der Pfarre Schottenfeld (Wien VII), 1802–07 Pfarrer in Gumpendorf (Wien VI). Danach wirkte er als Prior und Stiftspfarrer im Schottenstift, wo er das Musikarchiv ausbaute. 1821 wurde dort die Missa Sancti Theodori des Stiftskapellmeisters J. Eybler aufgeführt.
Werke
Kirchenmusik (2 Tantum ergo); Bearbeitungen.
Literatur
MGG 14 (1968); NGroveD 27 (2001); Erhart 1998; Wurzbach 60 (1891).

Autor(en)
Alexander Rausch
Empfohlene Zitierweise
Alexander Rausch, Art. „Zwettler (Zwetler), P. Theodor OSB (Johann Nepomuk Felix)‟, in: Oesterreichisches Musiklexikon online, Zugriff: ().

[Letzte inhaltliche Änderung: 07/11/2006]