Logo ACDH-CH
OeML Schriftzug
Logo OeML
Logo Verlag

Brandt, Brandt, true Marianne (eig. Bischoff, Marie)
* 1842-09-1212.9.1842 Wien, 1921-07-099.7.1921 Wien. Sängerin (Mezzosopran, Alt). 1862–66 Ausbildung am Wiener Konservatorium und in Baden-Baden/D. 1867 Debüt in Olmütz, weitere Engagements in Klagenfurt und Graz. 1868–86 an der Königlichen Oper in Berlin. Hervorragende Wagner-Interpretin, sang 1876 und 1882 in Bayreuth. 1884–88 an der Metropolitan Opera in New York. Lebte ab 1888 als Gesangslehrerin und Konzertsängerin in Wien. B. beherrschte ein umfangreiches Repertoire, ihre Stimme wurde 1905 auf Tonträger aufgenommen.
Gedenkstätten
Grab ehrenhalber am Friedhof Hadersdorf-Weidlingau (Wien XIV).
Ehrungen
Königlich Preußische Kammersängerin.
Literatur
NGroveD 4 (2001); MGG 3 (2000); Czeike 1 (1992); ÖBL 1 (1957); Eisenberg 1893, 1903; www.wikipedia.org (9/2012).

Autor(en)
Andrea Harrandt
Empfohlene Zitierweise
Andrea Harrandt, Art. „Brandt, Marianne (eig. Bischoff, Marie)‟, in: Oesterreichisches Musiklexikon online, Zugriff: ().

[Letzte inhaltliche Änderung: 15.9.2012]
Dieser Text wird unter der Lizenz CC BY-NC-SA 3.0 AT zur Verfügung gestellt. Das Bild-, Film- und Tonmaterial unterliegt abweichenden Bestimmungen; Angaben zu den Urheberrechten finden sich direkt bei den jeweiligen Medien.


GND
Weiterführende Literatur (OBV)

ORTE
Orte
LINKS
Bayerisches Musiker-Lexikon Online


Österreichisches Biographisches Lexikon Online



ACDH-CH, Abteilung Musikwissenschaft

Publikationen zur Musikforschung im Verlag