Logo ACDH-CH
OeML Schriftzug
Logo OeML
Logo Verlag

Fux, Fux, true Ignaz
* 1779-05-055.5.1779 Rehberg bei Krems/NÖ, † 1853-03-2424.3.1853 Langenlois/NÖ. Komponist. Ausbildung bei seinem Vater und F. J. Pfeiffer in Maria Taferl/NÖ. 1797 Präparandenkurs für Schulgehilfen in Krems, dann als Schulgehilfe in Niederösterreich tätig. 1805 Lehrerprüfung in Korneuburg/NÖ, 1812 Schullehrer in Traismauer/NÖ, 1813–47 Lehrer und Organist in Langenlois.
Werke
Graduale, Offertorien, Messen, Requien.
Literatur
Wurzbach 26 (1874); Erhart 1998.

Autor*innen
Andrea Harrandt
Letzte inhaltliche Änderung
14.6.2017
Empfohlene Zitierweise
Andrea Harrandt, Art. „Fux, Ignaz“, in: Oesterreichisches Musiklexikon online, begr. von Rudolf Flotzinger, hg. von Barbara Boisits (letzte inhaltliche Änderung: 14.6.2017, abgerufen am ), https://dx.doi.org/10.1553/0x00020c6d
Dieser Text wird unter der Lizenz CC BY-NC-SA 3.0 AT zur Verfügung gestellt. Das Bild-, Film- und Tonmaterial unterliegt abweichenden Bestimmungen; Angaben zu den Urheberrechten finden sich direkt bei den jeweiligen Medien.


DOI
10.1553/0x00020c6d
ORTE
Orte
LINKS
ACDH-CH, Abteilung Musikwissenschaft

Publikationen zur Musikwissenschaft im Verlag