Logo ACDH-CH
OeML Schriftzug
Logo OeML
Logo Verlag

Kölbl, Kölbl, true Edwin
* 1898 -05-1212.5.1898 Krems/NÖ, † 1974 -12-044.12.1974 Wien. Komponist. Lernte Geige und Klavier, studierte Philosophie an der Univ. Wien und wurde 1923 Mittelschullehrer, später Schuldirektor. Wurde von K. Weinstabl gefördert. Mitglied der Programmprüfungskommission der AKM.
Werke
Wienerlieder (Ich glaub’, jeder Mensch hat sein Sternderl, Sehnsucht nach Wien).
Literatur
Lang 1986.
Autor*innen
Alexander Rausch
Letzte inhaltliche Änderung
14.3.2004
Empfohlene Zitierweise
Alexander Rausch, Art. „Kölbl, Edwin‟, in: Oesterreichisches Musiklexikon online, begr. von Rudolf Flotzinger, hg. von Barbara Boisits (letzte inhaltliche Änderung: 14.3.2004, abgerufen am ), https://dx.doi.org/10.1553/0x0001d518
Dieser Text wird unter der Lizenz CC BY-NC-SA 3.0 AT zur Verfügung gestellt. Das Bild-, Film- und Tonmaterial unterliegt abweichenden Bestimmungen; Angaben zu den Urheberrechten finden sich direkt bei den jeweiligen Medien.


DOI
10.1553/0x0001d518
GND
Kölbl, Edwin: 134836227
OBV
Weiterführende Literatur

ORTE
Orte
LINKS
ACDH-CH, Abteilung Musikwissenschaft

Publikationen zur Musikwissenschaft im Verlag