Logo ACDH-CH
OeML Schriftzug
Logo OeML
Logo Verlag

Ratz, Ratz, true Erwin
* 1898 -12-2222.12.1898 Graz, 1973 -12-1212.12.1973 Wien. Musiktheoretiker. Studierte 1918–22 Musikwissenschaft an der Univ. Wien bei G. Adler, Komposition bei A. Schönberg (ab 1917) und A. Webern (ab 1925). Gründete 1918 gemeinsam mit Alban Berg und P. A. Pisk den Verein für musikalische Privataufführungen; 1921/22 Sekretär des staatlichen Bauhauses in Weimar/D, freier Mitarbeiter bei verschiedenen Wiener Musikverlagen (1918–73 bei der Universal Edition). 1945–73 Prof. für Formenlehre an der Akademie (Hochschule) für Musik und darstellende Kunst Wien; 1955 Präsident der Internationalen Gustav Mahler Gesellschaft, 1952–68 Generalsekretär der österreichischen Sektion der Internationalen Gesellschaft für Neue Musik, Gründungs- und Ehrenmitglied der Internationalen Schönberg-Gesellschaft.
Schriften
Erkenntnis und Erlebnis des musikalischen Kunstwerks in ÖMZ 5 (1950); Zur Chronologie der Klaviersonaten Fr. Schuberts in ÖMZ 5 (1950); Einführung in die musikalische Formenlehre 1951, 2. erw. Aufl. als Einführung […]. Über Formprinzipien in den Inventionen und Fugen J. S. Bachs 1968,31973; Die Originalfassung des Streichquartetts op. 130 von Beethoven in ÖMZ 7 (1952); Zum Formproblem bei Gustav Mahler: eine Analyse des ersten Satzes der IX. Symphonie in Mf 8 (1955); Zum Formproblem bei Gustav Mahler: eine Analyse des Finales der VI. Symphonie in Mf 9 (1956) (beide NA in T. W. Adorno et al., Gustav Mahler 1966); Analyse und Hermeneutik in ihrer Bedeutung für die Interpretation Beethovens in ÖMZ 25 (1970); Gesammelte Aufsätze, hg. v. F. C. Heller 1975. – Hg.: GA der Werke von G. Mahler, Klaviervariationen von L. v. Beethoven, Klaviersonaten von Fr. Schubert.
Literatur
J. Kretz, E. R. Leben und Wirken 1996; J. Kretz in ÖMZ 53/12 (1998); K. H. Füssl in ÖMZ 14 (1959); R. Stephan in Mf 27 (1974); R. Klein in ÖMZ 29 (1974); NGroveD 20 (2001); Riemann 1961 u. 1975; Ackerl/Weissensteiner 1992; Personenlex. Öst. 2001; StMl 1962–66; Kürschner 1954; SchubertL 1997; F-A 1978; MGÖ 3 (1995).

Autor(en)
BB
Empfohlene Zitierweise
Barbara Boisits, Art. „Ratz, Erwin‟, in: Oesterreichisches Musiklexikon online, Zugriff: ().

[Letzte inhaltliche Änderung: 06/05/2001]