Logo ACDH-CH
OeML Schriftzug
Logo OeML
Logo Verlag

Schwab, Andrea
* 1958-12-3030.12.1958 Wien Sängerin, Pädagogin, Publizistin. Gesangsausbildung bei Alfred Kaufmann, Klavier bei Elzbieta Wiedner-Zajac an der MUniv. Wien, Meisterkurs bei Cornelia Prestel sowie Unterricht bei Norman Shetler. Konzerte in Bern zum Thema „Frauen komponieren“ mit Unterstützung des österreichischen Kulturforums in Bern im November 2006 (Fernsehauftritte, ORF Landesstudio Niederösterreich, Hofmannsthal-Haus, Bösendorfer-Saal). Ihr künstlerischer Schwerpunkt ist das Projekt „Frauen komponieren“. Ihr Ziel ist es, die schönsten Werke von Komponistinnen aus verschiedenen Epochen zur Aufführung zu bringen und im In- und Ausland bekannt zu machen. Ihre Konzerte moderiert sie selbst. Sie ist auch als Stimmtrainerin in der Erwachsenenbildung tätig. S. wird begleitet von der Pianistin Asako Hosoki (* 10.12.1958 Tokio), Liedbegleiterin namhafter Künstlerinnen wie Edith Mathis, A. Kirchschlager u. a.; Vertragslehrerin für Korrepetition an der MUniv. Wien. Seit 2018 unterrichtet sie Stimmbildung an der Pädagogischen HSch. Niederösterreich Baden.
Schriften
Außergewöhnliche Komponistinnen 2019; Jüdische Komponistinnen 2022.
Literatur
Quelle: mica – music austria. – Pers. Mitt. (7/2022).
Autor*innen
mica – music austria
Letzte inhaltliche Änderung
1.8.2022
Empfohlene Zitierweise
mica – music austria, Art. „Schwab, Andrea‟, in: Oesterreichisches Musiklexikon online, begr. von Rudolf Flotzinger, hg. von Barbara Boisits (letzte inhaltliche Änderung: 1.8.2022, abgerufen am ), https://dx.doi.org/10.1553/0x002a3069
Dieser Text wird unter der Lizenz CC BY-NC-SA 3.0 AT zur Verfügung gestellt. Das Bild-, Film- und Tonmaterial unterliegt abweichenden Bestimmungen; Angaben zu den Urheberrechten finden sich direkt bei den jeweiligen Medien.


DOI
10.1553/0x002a3069
ORTE
Orte
LINKS




ACDH-CH, Abteilung Musikwissenschaft

Publikationen zur Musikwissenschaft im Verlag