Logo IKM
OeML Schriftzug
Logo OeML
Logo Verlag

Spechtenhauser, Spechtenhauser, true Josef
* 1859 -12-1212.12.1859 Karthaus im Schnalstal/Südtirol (Senales-Certosa/I), 1934 -12-055.12.1934 Bruneck/Südtirol (Brunico/I). Chordirigent, Kapellmeister, Komponist. Über Sp.s Ausbildung ist nichts bekannt, 1882 wurde er in der Nachfolge Al. Rieders Chorregent und Organist in Bruneck, wo er auch als Musiklehrer an der städtischen Gesangschule, Kapellmeister (Stadtkapelle, Feuerwehrkapelle, Bürgerkapelle, Arbeitermusik) und Chormeister von Männergesangvereinen tätig war. Seine Werke erschienen bei Verlagen in Bayern, der Schweiz, Schlesien und Wien.
Werke
geistliche und weltliche Männerchöre, Tantum ergo, Marien-, Herz-Jesu-, Weihnachts- und Grablieder; Blasmusik.
Literatur
E. Knapp, Kirchenmusik Südtirols 1993.

Autor(en)
Christian Fastl
Empfohlene Zitierweise
Christian Fastl, Art. „Spechtenhauser, Josef‟, in: Oesterreichisches Musiklexikon online, Zugriff: ().

[Letzte inhaltliche Änderung: 01/07/2009]