Logo ACDH-CH
OeML Schriftzug
Logo OeML
Logo Verlag

Zelibor, Zelibor, true Gustav
* 1903-01-1010.1.1903 Wien, † 1978-12-2828.12.1978 Wien. Pianist, Kapellmeister, Komponist. War Sängerknabe an St. Stephan und studierte ab 1917 an der Wiener MAkad., wo er u. a. Schüler von J. Marx und Fr. Schmidt war. Ab 1923 trat Z. als Pianist und Kapellmeister in Wiener Theatern und Kabaretts hervor. Nach dem Zweiten Weltkrieg war er im Radio mit der Sendung Was gibt es Neues (mit H. Conrads) erfolgreich, ab 1957 auch im Fernsehen. 1953 wurde er weiters Hauskomponist des Theaters in der Josefstadt sowie der Kammerspiele und des Kleinen Theaters im Wiener Konzerthaus. Als Klavierbegleiter war er viel gefragt (z. B. E. Ott).
Gedenkstätten
Ehrenhalber gewidmetes Grab auf dem Friedhof Hietzing (Wien XIII, s. Abb.).
Ehrungen
Prof.-Titel; Silbernes Ehrenzeichen des Landes Wien 1971; Ehrenkreuz f. Wissenschaft u. Kunst 1971.
Werke
Tanzmusik, Wienerlieder (Ich bin in mein Wien so verliebt), Schlager (Mach nicht so traurige Augen, Mir kommen Tränen); Musik f. Hör- u. Lustspiele, Operetten, Filmmusik.
Literatur
Czeike 5 (1997); Lang 1974 u. 1986; Ackerl/Weissensteiner 1992; Kurier u. Die Presse 29.12.1978; ÖMZ 33 (1978), 98 u. 34 (1979), 108; Hauenstein 1976 u. 1979; Personenlex. Öst. 2001; WStLA (Biographische Slg.). – Nachlass Wienbibliothek.
Autor*innen
Christian Fastl
Letzte inhaltliche Änderung
26.7.2017
Empfohlene Zitierweise
Christian Fastl, Art. „Zelibor, Gustav‟, in: Oesterreichisches Musiklexikon online, begr. von Rudolf Flotzinger, hg. von Barbara Boisits (letzte inhaltliche Änderung: 26.7.2017, abgerufen am ), https://dx.doi.org/10.1553/0x0001e793
Dieser Text wird unter der Lizenz CC BY-NC-SA 3.0 AT zur Verfügung gestellt. Das Bild-, Film- und Tonmaterial unterliegt abweichenden Bestimmungen; Angaben zu den Urheberrechten finden sich direkt bei den jeweiligen Medien.

MEDIEN
Grab auf dem Friedhof Hietzing© Hermann Zwanzger
© Hermann Zwanzger

DOI
10.1553/0x0001e793
GND
Zelibor, Gustav: 124623107
OBV
Weiterführende Literatur

ORTE
Orte
LINKS
ACDH-CH, Abteilung Musikwissenschaft

Publikationen zur Musikwissenschaft im Verlag