A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Zimmermann, Johann Anton get. 27.12.1741 Breitenau/Österreichisch-Schlesien (Široká Niva/CZ), † 8.? (begr. 16.) 10.1781 Pressburg (Bratislava). Kapellmeister, Komponist, Organist.

Zimmermann, Caspar * ? Murnau, Oberbayern/D, † zw. 10.5./14.7.1539 Brixen?/Südtirol (Bressanone/I). Orgelbauer.

Zimmermann, Friedrich E. * 6.2.1948 Feldkirch/V. Komponist und Texter.

Zimmermann, Robert von * 2.11.1824 Prag, † 31.8.1898 Prag (begr. am Wiener Zentralfriedhof). Philosoph und Literat, Theoretiker und Historiker der Ästhetik.

Zingerle, Hans von * 22.8.1902 Brixen/Südtirol (Bressanone/I), † 14.7.1970 Innsbruck. Musikwissenschaftler.

Zinhobel, Familie Anton: * ? Pfarrkirchen im Mühlkreis/OÖ, † nach 1802 (Ort?). Schullehrer.

Zinhobl, Andreas Gottlieb * 23.11.1713 Pfarrkirchen im Mühlkreis/OÖ, † 15.3.1757 Wimsbach (Bad Wimsbach-Neydharting/OÖ). Organist und Schulmeister.

Zink Ein meist aus Holz, selten auch aus Elfenbein gefertigtes Blasinstrument (ital. cornetto), das ähnlich wie eine Trompete angeblasen wird, d. h. der Ton wird mittels eines Kesselmundstücks aus Horn oder Elfenbein mit den Lippen erzeugt.

Zinzendorf und Pottendorf, Johann Karl Christian Heinrich Graf von * 5.1.1739 Dresden/D, † 5.1.1813 Wien. Staatsmann.

Zipfinger, Mathias (Matthias) * 17.8.1781 Klosterneuburg/NÖ, † nach 1851 (Ort?). Lehrer, Chorregent, Komponist.

Zipper, Herbert (Pseud. Walter Drix) * 27.4.1904 Wien, † 21.4.1997 Santa Monica, CA/USA. Komponist, Dirigent, Musikpädagoge.

Zipperle, Johann * 26.3.1831 Bozen/Südtirol (Bolzano/I), † 29.6.1896 Bozen. Kirchenmusiker, Chormeister, Kapellmeister.

Ziska (Tschischka), Franz * 18.11.1786 Wien, † 15.11.1855 Wien. Kulturhistoriker, Beamter.

Zisterzienser Mitglieder des 1098 in Cîteaux/F gegründeten Mönchsordens (Ord. Cist., S. O. Cist.), der ursprünglich ein streng kontemplatives Leben in genauer Befolgung der Regel des hl. Benedikt in ihrer Urgestalt (Observanz) pflegte.

Zistler, Joseph * ca. 1744 (Ort?), † 18.3.1794 (Ort?). Violinist, Kapellmeister.

Zitat Allgemein ein bewusstes In-Erinnerung-Rufen (lat. citare = „aufrufen“) fremden oder eigenen Materials in einem neuen Kontext.

Zither Ein in verschiedenen Formen und in vielen Kulturen der Welt verbreitetes Saiteninstrument, dessen europäische Spielart die Griffbrett-Kasten-Z. ist.

Zitterbarth, Bartholomäus * 23.12.1757 Wien, † 18.11.1806 Wien. Theaterdirektor und Kaufmann.

Zitherverein Hoamatland Oberösterreichische Volksmusikgruppe aus Vöcklabruck.

Zivilhofer (Zivilhoffer), Wenzel Franz * ?, † nach 1720 (Ort?). Kapellmeister und Komponist.

Zizius, Johann Nepomuk * 7.1.1772 Heřmanměstetz (Hermannstädtel)/Böhmen (Heřmanův Městec/CZ), † 5.4.1824 Wien. Rechtsgelehrter.

Zlocha, Erika * 8.4.1939 Wien. Tänzerin.

Zmeskáll (Zmesskal, Zmeskál) Edler von Domanovecz (Domanowetz, Domanoviz) und Lestine, Nikolaus Paul (Miklós Pal) get. 20.11.1759 Unterkubin (Alsókubin)/Ungarn (Dolný Kubín/SK) [* Lestin/Ungarn (Leštiny/SK)], † 23.6.1833 Wien. Beamter, Musikdilettant, Komponist.

Znaim (deutsch für tschechisch Znojmo) Die am Fluss Thaya (Dyje) gelegene Siedlung hat sich ab dem 11. Jh. zu einer an der Verbindungslinie zwischen Wien und Brünn gelegenen Stadt entwickelt.

Zobl, Wilhelm * 9.1.1950 Wien, † 21.3.1991 Hannover/D. Komponist, Schlagzeuger.

Zoczek, Johann Nepomuk * 24.1.1833 Wien, † 25.2.1901 Wien. Sänger (Tenor) und Singmeister.

Zoder, Raimund * 20.8.1882 Wien, † 26.3.1963 Wien. Volksmusikforscher.

Zöggeler, Alois * 27.1.1848 Hafling /Südtirol (Avelengo/I), † 13.4.1885 Burghausen/D. Lehrer, Kirchenmusiker, Komponist.

Zöhrer, Brüder Eduard CanReg (Hermann): * 7.4.1810 Sarleinsbach/OÖ, † 15.5.1885 Lambrechten/OÖ. Geistlicher, Komponist, Mundartdichter.

Zois von Edelstein, Johann (Hans) Gustav Adolf Freiherr * 14.11.1861 Graz, † 5.1.1924 Graz [nicht 12.1.1924 Prag]. Pianist, Musikpädagoge, Komponist.

Zoller, Attila Cornelius * 13.6.1927 Visegrád/H, † 25.1.1998 Townshend, Vermont/USA. Jazzgitarrist.

Zoller, Brüder? Florian CanReg (Josef): * 16.3.1702 Klausen/Südtirol (Chiusa/I), † 17.8.1763 Neustift/Südtirol (Novacella/I). Geistlicher, Kapellmeister, Komponist.

Zöllner, Johann Friedrich * ca. 1750 (Ort?), † nach 1811 Pest (Budapest). Theaterdirektor und Schauspieler.

Zorn, Walter * 7.10.1893 Wien, † 4.9.1933 Wien. Textautor.

Zötl, Hans * 4.9.1846 Schärding/OÖ, † 25.12.1938 Eferding/OÖ. Jurist, Sammler, Dialektdichter.

Zottmann, Franz * 23.3.1858 Hainburg/NÖ, † 24.5.1909 Wien. Pianist und Pädagoge.

Zourek, Heinz * 9.2.1939 Wien. Akkordeonist, Komponist, Lehrer.

Zsaitsits, Erwin * 4.12.1945 Schönabrunn/NÖ. Kapellmeister, Komponist, Beamter.

Zuckerkandl, Familie Berta (geb. Szeps): * 13.4.1864 Wien, † 16.10.1945 Paris. Journalistin und Schriftstellerin.

Zukriegel, Gerhard * 25.5.1928 Wien, † 26.12.2015 (Ort?). Organist, Rechtsanwalt.

Zuleger, Hermann * 1885 Graslitz/Böhmen (Kraslice/CZ), † 28.1.1949 Wien. Holzblasinstrumentenmacher.

Zunft Ständische Körperschaft, hier von Musikern.

Zupan (Suppan), Jakob Franz * 24.7.1734 Hengsberg/St, † 11.4.1810 Stein/Krain (Kamnik/SLO) Lehrer und Komponist.

Zuth, Josef * 24.11.1879 Fischern bei Karlsbad/Böhmen (Rybaře/CZ), † 30.8.1932 Wien. Beamter, Pädagoge, Journalist, Musikforscher.

Zutphen, Willem (Wim) van * 16.11.1950 Wageningen/NL, † 4.7.2014 (Ort?) [begr. Kumberg]. Komponist.

Zweig, Fritz * 8.9.1893 Olmütz/Mähren (Olomouc/CZ), † 28.2.1984 Los Angeles/USA. Dirigent, Musikpädagoge.

Zweig, Stefan * 28.11.1881 Wien, † 22.2.1942 Petrópolis/BR (Freitod). Schriftsteller.

Zweiller, Andreas * ca. 1545 Judenburg/St, † ?.5.1582 Graz?. Sänger (Bassist), Komponist.

Zweimüller, Maximilian (Max) * 19.5.1932 Seewalchen am Attersee/OÖ, † 6.6.2008 Vöcklabruck/OÖ. Lehrer, Organist, Chorleiter.

Zwerenz, Familie Karl Ludwig: * 30.9.1850 Wien, † 28.12.1925 Wien. Schauspieler, Komiker, Theaterdirektor.

Zwetkoff, Peter * 14.4.1925 Dobritsch/BG; † 17.5.2012 Baden-Baden/D. Komponist.

Zwettl Zisterzienserabtei und Stadt (seit 1200, seit 1971 Stadtgemeinde) im Waldviertel (Niederösterreich).

Zwettler (Zwetler), P. Theodor OSB (Johannes Felix) * 5.5.1759 Weitra/NÖ, † 30.8.1826 Wien. Geistlicher, Komponist.

Zwicker, Familie Karl: * 27.11.1939 Judenburg/St. Musikpädagoge, Cellist.

Zwickl, Ludwig * 29.6.1906 Wien, † 22.11.1975 Wien. Zitherspieler, Komponist, Kabarettist.

Zwiefacher Paarrundtanz, bei dem innerhalb der musikalischen Perioden ein Taktwechsel vollzogen wird.

Zwölftontechnik Eine Satzart, mit der alle 12 Halbtöne einer temperierten Oktave weitestgehend gleich(wertig) genutzt werden.

Zwyssig, Brüder P. Gerold OSB (Maria Georg): * 9.5.1807 Bauen/CH, † 16.11.1874 Glaning/Südtirol (Bolzano-Cologna/I). Geistlicher, Musiker, Musikforscher, Komponist.

Zykan, Otto M. (Matthäus) * 29.4.1935 Wien, † 25.5.2006 Sachsendorf bei Burgschleinitz/NÖ. Komponist, Sprachkünstler, Pianist.

Zyklus Nach griech. κύκλος, lat. cyclus (circulus) = Kreis, metaphorische Bezeichnung für eine „abgerundete“ Ganzheit, die aus einer strukturierten Abfolge mehrerer Teile entsteht (hier also im Gegensatz zu einer Sammlung, die solche Prinzipien nicht erkennen lässt).