Logo IKM
OeML Schriftzug
Logo OeML
Logo Verlag

Ebert, Ebert, true Ludwig
* 1834-04-1313.4.1834 Klattau/Böhmen (Klatovy/CZ), --1908 Koblenz/D. Cellist. 1846–52 Ausbildung am Prager Konservatorium (u. a. bei Johann August Goltermann). Ab 1852 Cellist im Theaterorchester von Temesvár, 1854–74 erster Cellist der Oldenburger Hofkapelle. 1875 Lehrer am Konservatorium in Köln, ab 1878 auch Mitglied des Heckmann-Quartetts. Gründete 1889 gemeinsam mit Konrad Heubner das Konservatorium in Koblenz/D.
Werke
Stücke für Vc. und Kl.
Literatur
ÖBL 1 (1957); F-A 1936.

Autor(en)
Andrea Harrandt
Empfohlene Zitierweise
Andrea Harrandt, Art. „Ebert, Ludwig‟, in: Oesterreichisches Musiklexikon online, Zugriff: ().

[Letzte inhaltliche Änderung: 31/07/2002]