Logo IKM
OeML Schriftzug
Logo OeML
Logo Verlag

Franz, Franz, true Walter
* 1936 -01-1717.1.1936 Linz. Kapellmeister, Komponist und Musiklehrer. Bis 1964 Ausbildung am Bruckner-Konservatorium in Linz und am Mozarteum in Salzburg (bei J. F. Doppelbauer und H. Eder). F. war 1964–96 als Direktor der MSch. und als Lehrer am Bundesrealgymnasium in Güssing/Bl sowie als Leiter des Stadtchores Güssing und des Bezirkslehrerchores tätig. 1966 Initiator und seither Leiter der alljährlich stattfindenden Güssinger Musiktage und dirigiert verschiedene Orchester, das Savaria Symphonieorchester Szombathely/H als ständiger Dirigent. F. komponiert in „neuromantischer Tonalität, häufig den praktischen Bedürfnissen entgegenkommend“.
Ehrungen
Kompositionspreis ORF 1969; Ehrenzeichen (1971) und Förderungspreis (1979) des Landes Burgenland; Preisträger der Burgenland-Stiftung Theodor Kery 1984; Prof.-Titel 1986.
Werke
Kirchenmusik (Oratorien Vom Ende der Zeit, Der tanzende Hiob; Messen; Requiem, Passionsmusik Symphonia sacra); symphonische und andere Werke für Orch.; Kammermusik; Orgelwerke; geistliche und weltliche Chorwerke und Lieder; Filmmusik.
Literatur
MaÖ 1997; http://regionaut.meinbezirk.at (9/2011).

Autor(en)
Uwe Harten
Empfohlene Zitierweise
Uwe Harten, Art. „Franz, Walter‟, in: Oesterreichisches Musiklexikon online, Zugriff: ().

[Letzte inhaltliche Änderung: 17/09/2011]