Logo IKM
OeML Schriftzug
Logo OeML
Logo Verlag

Gach, Gach, true Leo
* 1956 -03-033.3.1956 Wien. Komponist, Instrumentalist und Arrangeur. Lernte ab 1964 Akkordeon, ab 1973 autodidaktisch E-Bass und Schlagzeug. Ab 1976 arbeitete er semiprofessionell im Bereich der U-Musik. 1982–88 Bassist im Begleitorchester von H. Chmela, 1988–91 war er Akkordeonist und Tonmeister der Plattenproduktionen des Wiener Kabarett-Ensembles Blödel-Express, danach Mitglied eines Tanzorchesters. In den 1980er Jahren komponierte und produzierte er Instrumentalmusik, auf Schallplatte veröffentlicht unter dem Pseudonym „Ensemble Musicale“. Zitherbearbeitungen einiger seiner Werke, die er gemeinsam mit seiner Frau Elfi G., einer Zitherlehrerin, erstellt hatte, fanden Eingang in die Zitherliteratur. Seit 1983 arbeitet G. musikalisch wie technisch im Studiobereich.
Werke
Instrumentalmusik, volkstümliche U-Musik, Märsche (Walking on the shore, Sportive, Thema Romantica, Der Badewaschl u. a.).
Literatur
Lang 1996; www.liveklang.at (11/2013).

Autor(en)
Elisabeth Th. Hilscher
Monika Kornberger
Empfohlene Zitierweise
Elisabeth Th. Hilscher/Monika Kornberger, Art. „Gach, Leo‟, in: Oesterreichisches Musiklexikon online, Zugriff: ().

[Letzte inhaltliche Änderung: 11/11/2013]