Logo ACDH-CH
OeML Schriftzug
Logo OeML
Logo Verlag

Helbling, Verlag
Musikverlag mit Sitz in Innsbruck, gegr. September 1946 durch Elvira Harm-Dermatté. H. hat sich von anfang an auf die Herausgabe musikpädagogischer Werke für Unterricht und Lehre spezialisiert (das erste Buch war ein Erstes Liederbuch für die Grundschule) und bietet zudem Schulungen für Musiklehrer an. Eine weitere wichtige Schiene bildet seit 1948 die Herausgabe von Werken (Studien wie Notenmaterial) zur Blasmusik (derzeit [2002] ca. 1000 Werke) und Volksmusik. Ebenfalls seit 1948 hat H. auch Chor- und Kirchenmusik in den Katalog aufgenommen. Einige musikwissenschaftliche Reihen erscheinen ebenfalls bei H. (Innsbrucker Beiträge zur Musikwissenschaft 1977ff, Veröffentlichungen der Gesellschaft für ekmelische Musik 1987ff). Seit 2002 ist H. als Ges.mbH strukturiert. H. zählt zu den führenden Schulbuchverlagen für Musik und dominiert nicht nur den Markt in Westösterreich, sondern Süddeutschland (ab 2003 Filialen in Stuttgart/D und Esslingen/D).
Literatur
/www.helbling.com (12/2002); pers. Mitt.
Autor*innen
Elisabeth Th. Hilscher
Letzte inhaltliche Änderung
30.12.2002
Empfohlene Zitierweise
Elisabeth Th. Hilscher, Art. „Helbling, Verlag‟, in: Oesterreichisches Musiklexikon online, begr. von Rudolf Flotzinger, hg. von Barbara Boisits (letzte inhaltliche Änderung: 30.12.2002, abgerufen am ), https://dx.doi.org/10.1553/0x0001d104
Dieser Text wird unter der Lizenz CC BY-NC-SA 3.0 AT zur Verfügung gestellt. Das Bild-, Film- und Tonmaterial unterliegt abweichenden Bestimmungen; Angaben zu den Urheberrechten finden sich direkt bei den jeweiligen Medien.