Logo IKM
OeML Schriftzug
Logo OeML
Logo Verlag

Karczykowski,Karczykowski,true Ryszard
* 1942 -04-066.4.1942 Tczew/PL. Sänger. Nach privatem Unterricht bei Halina Mickiewiczówna, Engagements in Gdańsk/PL (Danzig), Szczecin/PL (Stettin), Dessau, Dresden, Leipzig. Durchbruch 1976 in der Rolle des Alfred in der Fledermaus am Londoner Covent Garden unter Z. Mehta. Seit 1979 einige Jahre enge Zusammenarbeit mit der Wiener Staatsoper, der Volksoper Wien und den Salzburger Festspielen. Wichtigste Partien: Stefan (Gespenster Schloß), Tamino (Zauberflöte), Ferrando (Così fan tutte), Cavaradossi (Tosca), Lenski (Eugen Onegin). Seit 1990 zahlreiche Meisterkurse in Europa und Japan.
Ehrungen
Dr. h. c. (London Institute for Applied Research).
Literatur
Encyklopedia Muzyczna PWM klł (1997); L. Kydryński, Opera na cały rok 1989.

Autor(en)
Piotr Szalsza
Empfohlene Zitierweise
Piotr Szalsza, Art. „Karczykowski, Ryszard‟, in: Oesterreichisches Musiklexikon online, Zugriff: ().

[Letzte inhaltliche Änderung: 06/05/2001]