Logo IKM
OeML Schriftzug
Logo OeML
Logo Verlag

Lieberzeit, Lieberzeit, true Anna
* 1843 -02-1010.2.1843 Wien, † 1918 -02-2626.2.1918 Mödling/NÖ. Tänzerin, Soubrette, Schauspielerin. Die Tochter eines Goldschmiedes trat zunächst in Kinderrollen in Balletten am Theater an der Wien auf und wurde bereits im Alter von 14 Jahren Solotänzerin am Carltheater. 1859 wechselte sie ans Wiener Quaitheater, wo sie bis 1863 blieb. 1864 in Odessa (Odésa/UA), 1865 in Budapest und 1866/67 in Berlin (hier wechselte sie zur Operette). Weitere Engagements führten sie nach Böhmen, Pressburg und St. Petersburg/RUS. Ab 1898 wieder in Wien am Kaiserjubiläums-Stadttheater (Volksoper) und 1906/07 am Bürger-Theater.
Literatur
ÖBL 5 (1972); K-R 1997; Kosch 2 (1960), Eisenberg 1903; Ulrich 1997.

Autor(en)
Christian Fastl
Empfohlene Zitierweise
Christian Fastl, Art. „Lieberzeit, Anna‟, in: Oesterreichisches Musiklexikon online, Zugriff: ().

[Letzte inhaltliche Änderung: 06/05/2001]