Logo ACDH-CH
OeML Schriftzug
Logo OeML
Logo Verlag

Martin, Martin, true Gottfried
* 1944 -11-2626.11.1944 Wien. Bratschist, bildender Künstler, Komponist. Studierte Violine und Viola an der Wiener MHsch. und betrieb private Studien in Malerei, Graphik und Bildhauerei. Ab 1963 im Junioren-Orchester der Wiener Staatsoper, 1966–70 im Orchester der Volksoper, seit 1970 Bratschist im Staatsopernorchester und seit 1974 Mitglied der Wiener Philharmoniker. 1980–84 Studium der Elektroakustik an der Wiener MHsch. und 1981–85 der Mikroprozessortechnik an der TU Wien. Studienreisen führten ihn v. a. nach Asien, 1984–89 war er Initiator und Organisator des Internationalen Symposiums für elektronische Musik in Wien (Acustica). 1984 auch Gründungsmitglied der Gesellschaft für Elektroakustische Musik und 1985–88 deren Präsident. M., der als bildender Künstler auch in Einzel- und Gruppenausstellungen an die Öffentlichkeit trat, beschäftigte sich ausführlich mit audiovisuellen Medien und versucht in seinen Werken eine Synthese von Klang und Bild zu erreichen.
Ehrungen
Abgangspreis des BMUK 1971; Goldenes Verdienstkreuz des Landes Salzburg.
Werke
Werke elektroakustischer Musik und Computermusik (Triptychon, Sternengesang, Synfonia Concret).
Schriften
Fachartikel (Zur Situation der Computermusik in ÖMZ 39 [1984]).
Literatur
MaÖ 1997; Goertz 1994; Hellsberg 1992.
Autor*innen
Christian Fastl
Letzte inhaltliche Änderung
14.3.2004
Empfohlene Zitierweise
Christian Fastl, Art. „Martin, Gottfried‟, in: Oesterreichisches Musiklexikon online, begr. von Rudolf Flotzinger, hg. von Barbara Boisits (letzte inhaltliche Änderung: 14.3.2004, abgerufen am ), https://dx.doi.org/10.1553/0x0001d8d3
Dieser Text wird unter der Lizenz CC BY-NC-SA 3.0 AT zur Verfügung gestellt. Das Bild-, Film- und Tonmaterial unterliegt abweichenden Bestimmungen; Angaben zu den Urheberrechten finden sich direkt bei den jeweiligen Medien.


DOI
10.1553/0x0001d8d3
GND
Martin, Gottfried: 1020975571
OBV
Weiterführende Literatur

ORTE
Orte
LINKS
ACDH-CH, Abteilung Musikwissenschaft

Publikationen zur Musikwissenschaft im Verlag