Logo IKM
OeML Schriftzug
Logo OeML
Logo Verlag

Mittermayr,Mittermayr,true Matthias
* 1812-08-2323.8.1812 Gröming bei Altenhof am Hausruck/OÖ, † 1890-05-044.5.1890 Kremsmünster/OÖ. Schulgehilfe, Organist, Komponist. Unehelicher Sohn des Bäckers Karl Zimmer und der Josepha M. M. besuchte die Präparandie in Linz, wo er 1829 sein Gehilfenzeugnis erhielt. 1834 wurde er adjustiert. 1830–36 war er Schulgehilfe in Vorchdorf. Anfang 1838 ist M. als 1. Gehilfe in Pettenbach/OÖ nachweisbar. Kurz danach wurde er als Kammerdiener mit Verpflichtungen zum Chor- und Violindienst im Stift Kremsmünster angestellt. Noch 1838 absolviert M. bei J. A. Pfeiffer in Seitenstetten einen halbjährlichen Unterricht im Generalbassspiel. Korrespondenzen zeigen, dass er mit diesem zeitlebens Kontakt hielt. Im Dezember 1843 wurde M. als Nachfolger von W. Wawra zum Kremsmünsterer Stiftsorganisten bestellt. Diesen Posten bekleidete er de facto bis 1888. Da M. im letzten Lebensjahrzehnt jedoch häufig krank war, wurde er als Organist oft vertreten.
Werke
Messe C-Dur (SAB, 2 V., Org.; A-KR J 55,76), Messe d-Moll (nur Kyrie und Gloria; SATB, 2 Trp., 2 Klar., 2 V., Va., Vc., Kb., Org.; A-KR J 55,77), Messe Es-Dur, 1863 (SATB, 2 Klar., 2 V., Va., Vc., Kb., Org.; A-KR K 12, 1041), Vesper C-Dur, 1872 (SATB, 2 Trp., 2 Klar., 2 V., Va., Vc., Kb., Org.; A-KR K 34, 24), Vesper F-Dur, 1865 (SATB, Org; A-KR K 59, 5), Vesper G-Dur, 1868 (SATB, Org; A-KR K 32, 2), Vesper B-Dur, 1873 (SATB, 2 Trp., 2 Klar., 2 V., Va., Vc., Kb.; A-KR K 56, 13), Fragmente einer Vesper (A-KR J 55, 79), 9 Vesperpsalmen, 1870 (SATB, 2 V., Kb., Org; A-KR K 32, 7), Asperges me Es-Dur, 1870 (SATB, Org.; A-KR F 46, 18), Ave Regina D-Dur, 1864 (SATB, Org.; A-KR J 55, 80), Salve Regina D-Dur (SATB, Org.; A-KR F 8, 264), Salve Regina G-Dur, 1864 (SATB, Org.; A-KR K 15, 3), Postludium über die Volkshymne für Orgel, 1884 (A-KR J 61, 5).
Literatur
Kellner 1956; A. Lindner, Musikpflege in den oberösterreichischen Stiften 2008, 473f; R. Flotzinger in J. Sturm (Hg.), Vorchdorf 2000. Ein Lese-, Schau- u. Hörbuch 1999; Verzeichnis des Personal-Standes der dt.en Schulen in der Diöcese Linz 1838, 46; Tauf-, Trauungs- und Sterbebuch der Pfarre Altenhof 1785–1812, pag. 38.

Autor(en)
Klaus Petermayr
Empfohlene Zitierweise
Klaus Petermayr, Art. „Mittermayr, Matthias‟, in: Oesterreichisches Musiklexikon online, Zugriff: ().

[Letzte inhaltliche Änderung: 23/04/2018]