Logo IKM
OeML Schriftzug
Logo OeML
Logo Verlag

Nik P. & Reflex
Schlagerband aus der Steiermark. 1995 gründeten Herwig Heitzer (* ?), der Leadsänger, Komponist und Texter Nikolaus Presnik (gen. Nik P., * 6.4.1962 Friesach/K) und Andreas Wilding (* 5.11.1975 Zeltweg/St) die Gruppe Reflex. 1997 neun Mal auf dem ersten Platz der ORF-Schlagerparade. 1998 zweiter Platz beim Grand Prix des Schlagers in München mit dem Titel Flieg weißer Adler. Die Gruppe war mit ihren Schlagern, die Nik P. selbst schrieb, deren Themen aus dem Leben gegriffen sind und die im rockigen Gewand präsentiert wurden, v. a. als Live-Band erfolgreich. 2005 erfolgte die Trennung und Nik P. gründete mit zwei ehemaligen Musikern von Reflex eine neue Begleitband.
Werke
Alben Gebrochenes Herz 1997; Mit Dir 1998; Du bist die Sonne 1999; Du und ich 2000; Wie der Wind 2001; Made in Austria 2001; Best of 2003; Superstar 2003; Zahlreiche Maxi CDs.
Literatur
www.kochmusic.com (8/2003); www.nikp.com (7/2003); https://de.wikipedia.org (5/2016).

Autor(en)
Sonja Oswald
Empfohlene Zitierweise
Sonja Oswald, Art. „Nik P. & Reflex‟, in: Oesterreichisches Musiklexikon online, Zugriff: ().

[Letzte inhaltliche Änderung: 06/05/2001]