Logo IKM
OeML Schriftzug
Logo OeML
Logo Verlag

Pointner,Pointner,true P. Benno OSB
* 1722 -09-2222.9.1722 Rafing/NÖ, 1807 -02-1515.2.1807 Wien. Geistlicher. Trat 1740 in das Schottenstift ein, wo er 1745 zum Priester geweiht und 1765 zum Abt gewählt wurde. In seiner 42-jährigen Regentschaft verhinderte er die Aufhebung durch Joseph II. (Bestätigung der Stiftsprivilegien 1782), ordnete bauliche Erweiterungen an, errichtete neue Pfarren (z. B. Schottenfeld [Wien VII]), reformierte die Ordensregeln und förderte die Beziehungen zur Univ. Wien. Am 21.9.1795 wurde sein 50. Priesterjubiläum mit zwei Werken von J. Eybler (Oratorium Die Hirten bei der Krippe) gefeiert.
Literatur
Czeike 4 (1995); Wurzbach 23 (1872).

Autor(en)
Alexander Rausch
Empfohlene Zitierweise
Alexander Rausch, Art. „Pointner, P. Benno OSB‟, in: Oesterreichisches Musiklexikon online, Zugriff: ().

[Letzte inhaltliche Änderung: 25/06/2002]