Logo IKM
OeML Schriftzug
Logo OeML
Logo Verlag

Radichi Radichi true (Radicchi, Radicki), Julius (Giulio)
* --1763 (Ort?)/I, † 1846 -09-1616.9.1846 Wien. Sänger (Tenor). 1793/94 trat er an der Mailänder Scala auf, 1799 in Genua/I. 1808 gastierte er in Wien, wo er ab 1810 am Kärntnertortheater im italienischen, später auch im deutschen Fach auftrat. L. v. Beethoven schrieb für ihn den Florestan der dritten Fassung seiner Oper Fidelio (UA 23.5.1814). Große Erfolge hatte R. als Konzertsänger, v. a. in J. Haydns Schöpfung und Jahreszeiten. Am 23.3.1829 gab er in Wien sein Abschiedskonzert und war danach als Pädagoge tätig.
Literatur
K-R 1997 u. 2002; Wurzbach 24 (1872).

Autor(en)
Alexander Rausch
Empfohlene Zitierweise
Alexander Rausch, Art. „Radichi (Radicchi, Radicki), Julius (Giulio)‟, in: Oesterreichisches Musiklexikon online, Zugriff: ().

[Letzte inhaltliche Änderung: 21/03/2005]