Logo IKM
OeML Schriftzug
Logo OeML
Logo Verlag

Schütz, Schütz, true Karl
* 1936-04-1717.4.1936 Wien. Musikpädagoge, Kirchenmusiker, Orgelforscher. Studierte ab 1945 am Wiener Konservatorium (Violine, ab 1947 Klavier), an der Wiener MAkad. (Musikerziehung, Kirchenmusik; Lehramts- und Reifeprüfung 1958) sowie an der Univ. Wien (Deutsch-Lehramt [Lehramtsprüfung 1959] und Musikwissenschaft bei E. Schenk [Dr. 1964]). Ab 1960 unterrichtete er Deutsch (bis 1982) und Musikerziehung (bis 1987) am Gymnasium der Theresianischen Akad. in Wien, daneben u. a. 1968/69 Lehrtätigkeit am Gymnasium der Wiener Sängerknaben. Ab 1972 war Sch. am neu gegründeten Institut für organologische Forschung und Dokumentation an der Wiener MHsch. beschäftigt. Hier 1972–2003 Lehrtätigkeit (1972–75 und 2001–03 Lehrbeauftragter, 1975-2001 L1-Prof.) im Fach Orgelkunde. 1949–52 Organist und Jugendchorleiter an der Kirche Dreimal Wunderbare Muttergottes (Wien X), 1952 Organist an St. Johann Evangelist (Wien X), seit 1953 Organist an der Kirche St. Anton von Padua (Wien X), 1953–55 hier auch Jugendchorleiter und 1955–72 Regens chori. Österreichweit viel gefragter Berater in Orgelfragen, 1978–2006 Orgelsachverständiger des Bundesdenkmalamtes, Präsident des Österreichischen Orgelforums (1983–2004), des Vereins der Freunde der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien (seit 2003) und der Internationalen Arbeitsgemeinschaft für Orgeldokumentation (1990–2005). Weiters Mitglied der Internationalen Gesellschaft der Orgelfreunde und der Vereinigung der Orgelsachverständigen Deutschlands. 1978–98 war Sch. freier Mitarbeiter des ORF Landesstudios Niederösterreich und 1984–2000 von Radio Österreich International.
Ehrungen
Ehrenkreuz in Silber für Verdienste um das Stift Lilienfeld/NÖ 1985; Päpstliches Ehrenkreuz „Pro ecclesia et pontifice“ 2002; Ritter vom Hl. Grab zu Jerusalem 1997; Ehrenpräsident des Österreichischen Orgelforums 2005; Komtur vom Hl. Grab zu Jerusalem 2005; Ehrenmitglied der internationalen Gesellschaft der Orgelfreunde 2007.
Schriften
Der Wr. Orgelbau in der 2. Hälfte des 18. Jh.s, Diss. Wien 1964 (Druck: 1969); Musikpflege an St. Michael in Wien 1980; Theater- u. Kinoorgeln in Wien 1991; zahlreiche Fachbeiträge und Lexikonartikel (u. a. für ÖBL , MGG, SK etc.).
Literatur
Das Orgelforum 19/20 (April 2016) [Fs. K. Sch. zum 80. Geburtstag]; Theater- u. Kinoorgeln in Wien 1991, 256; SK 49 (2002), 102; SK 63/3 (2016), 205f; www.odb.at (4/2005); Mitt. Archiv MUniv. Wien; pers. Mitt.

Autor(en)
Christian Fastl
Empfohlene Zitierweise
Christian Fastl, Art. „Schütz, Karl‟, in: Oesterreichisches Musiklexikon online, Zugriff: ().

[Letzte inhaltliche Änderung: 19/01/2018]