Logo IKM
OeML Schriftzug
Logo OeML
Logo Verlag

Steiner, Steiner, Georg: Ehepaar
Georg: * 1892 -03-2323.3.1892 Graz, 1945 -02-2222.2.1945 Salzburg. Violinist. Schüler von Henri Marteau und C. Flesch. Nach Beginn einer solistischen Tätigkeit ab 1933 Prof. an der Wiener MAkad., ab 1939 am Salzburger Mozarteum. St. bildete mit seiner Frau ein Duo, beide spielten nach 1939 auch im Mozarteum-Quartett.

Christa (geb. Richter): * 2.12.1899 Wien, † 11.12.1962 Salzburg. Violinistin. Die Enkelin des Komponisten P. Richter studierte an der Wiener MAkad. und am Prager Konservatorium. Ab 1939 war sie als Pädagogin am Mozarteum tätig. Sie spielte im Mozarteum-Quartett und war ab der Gründung der Camerata academica als Konzertmeisterin tätig.


Gedenkstätten
Ch.-R.-St.-Preis des Vereins der Freunde und Förderer der Hsch./Univ. „Mozarteum“ Salzburg.
Literatur
StMl 1962–66; E. Preussner in ÖMZ 18 (1963), 47 [Ch. Richter-St.].

Autor(en)
Barbara Boisits
Empfohlene Zitierweise
Barbara Boisits, Art. „Steiner, Ehepaar‟, in: Oesterreichisches Musiklexikon online, Zugriff: ().

[Letzte inhaltliche Änderung: 23/07/2002]