Logo ACDH-CH
OeML Schriftzug
Logo OeML
Logo Verlag

Stoll, Stoll, Péter: Familie
Péter: * --ca. 1813/18 Budapest, 1888 -10-088.10.1888 Budapest. Sänger (Tenor). Sang über 30 Jahre erfolgreich als 1. Tenor an verschiedenen Budapester Bühnen, Gastspiele führten ihn auch nach Wien. Er gründete eine Gesangschule und war als Korrepetitor am Budapester Nationaltheater tätig.
Werke
Lieder.

Seine Kinder

August (Ágoston): * 3.1.1853 [1854?] Hermannstadt, Siebenbürgen/Ungarn (Sibiu/RO), † 12.7.1918 Wien. Schauspieler, Sänger (Tenor), Regisseur, Komponist. Sollte ursprünglich Theologie studieren, wandte sich jedoch dem Theater zu und erhielt eine entsprechende Ausbildung vom Vater. Er debütierte 1869 als Chorist und Schauspieler in Laibach (Ljubljana), danach wirkte er als Schauspieler und Operettensänger in Bozen, Pressburg (Bratislava), Olmütz (Olomouc/CZ) und 1872 am Wiener Carltheater. Danach neuerlich in Laibach, jetzt jedoch als Opernsänger, 1873–75 sang er an der Grazer Oper. 1875–84 (mit einer gesundheitsbedingten Unterbrechung) am Deutschen Theater in Prag, 1884 wechselte er nach Wien, wo er zunächst am Theater an der Wien auftrat und noch im selben Jahr an die Hofoper verpflichtet wurde. Ab 1885 auch als Regisseur an der Hofoper tätig (1889 Oberregisseur), unterrichtete St. außerdem 1890–1901 und 1907 am Konservatorium der GdM (Dramatische Darstellung, zusätzlich 1890–95 Deklamation) und war 1898–1918 wirkliches Mitglied der Hofmusikapelle (1892 Exspektant).


Ehrungen
Ehrenmitglied der Wr. Hofoper 1910; Ehrenpräsident des Österr. Bühnenvereins.
Werke
Operette (Das Marktkind UA Carltheater 6.11.1903), Singspiele (Die Georginen oder Vom Ernst zum Scherz [UA Schlosstheater Schönbrunn 19.4.1902], Noble Gäste [UA Musikvereinssaal 25.4.1903], Die selige Kinderzeit [UA MAkad. 4.1.1918]), Bühnenspiel (Das Lied [UA Schlosstheater Schönbrunn 21.4.1911]), Vokalwerke.

Karl (Károly): * 19.5.1864 Budapest, † 27.1.1922 Budapest. Sänger (Tenor), Theaterregisseur, Komponist. War im Alter von 24 Jahren bereits als Opernsänger tätig und trat in Kaschau (Kosice/SK) sowie Szegedin (Szeged/H) auf. Mit der Operngesellschaft von Ignác Krecsányi bereiste er Ungarn und Siebenbürgen und arbeitete auch bereits als Regisseur. Ab 1898 in Budapest, wirkte K. St. zunächst am Volkstheater, später am städtischen und königlichen Theater.


Werke
Singspiele (Niobe [UA Budapest 1902], A kis császar [Der kleine Kaiser, UA Budapest 1904 (1914?)]); Volkslieder.

Gisela (Gizella): * 12.10.1867 Budapest, † nach 1899 (Ort?). Sängerin (Sopran). War Schülerin ihres Vaters und von K. Pruckner in Wien. Ihr erstes Engagement hatte sie in Innsbruck, danach sang sie in Budapest, Regensburg/D (1891/92) und Köln/D (1892–94). Anschließend in Nordamerika, ist sie 1895/96 als Mitglied der Damrosch Opera Company nachweisbar. 1897–99 trat sie in Aachen/D auf, danach gab sie nur mehr Gastspiele, v. a. an österreichischen Bühnen.


Literatur
K-R 1997; Kosch 4 (1998) [St., Siegmund]; ZeneiL 3 (1965); Deutschlands, Österreich-Ungarns u. der Schweiz Musiker in Wort u. Bild 1 (1909/10); Eisenberg 1893 u. 1903; Dt. BühnenJb 7 (1896), 126, 22 (1911), 149, 25 (1914), 144, 30 (1919), 132f; Dt. Bühnen-Almanach 54 (1889/90), 304f; Stieger II/3 (1978); Ulrich 1997 [St., Siegmund]; W. Beetz, Das Wr. Opernhaus 1869 bis 1945, 1949, 60 u. 99; Th. Antonicek in StMw 29 (1978); R. v. Perger/R. Hirschfeld, Gesch. der K. k. GdM in Wien 1912, 326f; WStLA (TBP 1896); eigene Recherchen.

Autor*innen
Christian Fastl
Letzte inhaltliche Änderung
6.11.2006
Empfohlene Zitierweise
Christian Fastl, Art. „Stoll, Familie‟, in: Oesterreichisches Musiklexikon online, begr. von Rudolf Flotzinger, hg. von Barbara Boisits (letzte inhaltliche Änderung: 6.11.2006, abgerufen am ), https://dx.doi.org/10.1553/0x00137133
Dieser Text wird unter der Lizenz CC BY-NC-SA 3.0 AT zur Verfügung gestellt. Das Bild-, Film- und Tonmaterial unterliegt abweichenden Bestimmungen; Angaben zu den Urheberrechten finden sich direkt bei den jeweiligen Medien.


DOI
10.1553/0x00137133
GND
Stoll, Péter: 1036917320
OBV
Weiterführende Literatur
GND
Stoll, August: 1019703806
OBV
Weiterführende Literatur
GND
Stoll, Karl: 119260034
OBV
Weiterführende Literatur
GND
Stoll, Gisela: 1036917223
OBV
Weiterführende Literatur

ORTE
Orte
LINKS
Österreichisches Biographisches Lexikon Online



ACDH-CH, Abteilung Musikwissenschaft

Publikationen zur Musikwissenschaft im Verlag