Logo IKM
OeML Schriftzug
Logo OeML
Logo Verlag

Strasser, Strasser, true Otto
* 1901 -08-1313.8.1901 Wien, 1996 -05-2727.5.1996 Mannersdorf am Leithagebirge/NÖ. Geiger. Studierte an der Technischen HSch. in Wien (Dipl.-Ing.) und 1918–23 an der MAkad. Ende 1922 wurde er Mitglied des Orchesters der Wiener Staatsoper, 1923 der Wiener Philharmoniker , wo er u. a. 1958–66 als Vorstand tätig war. Er wirkte im Schneiderhan-, Barylli-, Musikvereins- und anderen Quartetten mit.
Ehrungen
Prof.-Titel 1952; Ehrenkreuz f. Wissenschaft u. Kunst I. Klasse; Goldenes Verdienstzeichen des Landes Salzburg; Ehrenmitglied der Wr. Philharmoniker u. der GdM.
Schriften
Und dafür wird man noch bezahlt 1974, 21984; Sechse is’ 1981.
Literatur
Czeike 5 (1997); Hellsberg 1992; DBEM 2003; Kürschner 1954; Who is who in Öst. 1979; Personenlex. Öst. 2001; MGÖ 3 (1995).

Autor(en)
Alexander Rausch
Empfohlene Zitierweise
Alexander Rausch, Art. „Strasser, Otto‟, in: Oesterreichisches Musiklexikon online, Zugriff: ().

[Letzte inhaltliche Änderung: 06/05/2001]