Logo ACDH-CH
OeML Schriftzug
Logo OeML
Logo Verlag

Pirker, Pirker, true Engelbert
* 1889 -10-099.10.1889 Graz, 1970 -05-1212.5.1970 Graz. Flötist. Besuchte 1900–10 die Schule des Musikvereins für Steiermark (Querflöte, Violine, Musiktheorie), 1910–12 Querflötenstudium bei Ary van Leeuwen in Wien. 1915–55 1. Soloflötist im Grazer Opernorchester. Unterrichtete ab 1936 am Konservatorium des Musikvereins, 1940–45 an der Hsch. für Musikerziehung in Graz-Eggenberg und danach am Steiermärkischen Landeskonservatorium. Er war u. a. der Lehrer von G. Nagele-Gatterer.
Ehrungen
Prof.-Titel 1958.
Literatur
StMl 1962–66; Mitt. Archiv MUniv. Graz
Autor*innen
Barbara Boisits
Letzte inhaltliche Änderung
15.5.2005
Empfohlene Zitierweise
Barbara Boisits, Art. „Pirker, Engelbert‟, in: Oesterreichisches Musiklexikon online, begr. von Rudolf Flotzinger, hg. von Barbara Boisits (letzte inhaltliche Änderung: 15.5.2005, abgerufen am ), https://dx.doi.org/10.1553/0x0006798d
Dieser Text wird unter der Lizenz CC BY-NC-SA 3.0 AT zur Verfügung gestellt. Das Bild-, Film- und Tonmaterial unterliegt abweichenden Bestimmungen; Angaben zu den Urheberrechten finden sich direkt bei den jeweiligen Medien.


DOI
10.1553/0x0006798d
GND
Pirker, Engelbert: 1041658524
OBV
Weiterführende Literatur

ORTE
Orte
LINKS
ACDH-CH, Abteilung Musikwissenschaft

Publikationen zur Musikwissenschaft im Verlag