Logo ACDH-CH
OeML Schriftzug
Logo OeML
Logo Verlag

Vocitko, Vocitko, true Josef
* 1954 -12-2525.12.1954 Pottendorf/NÖ. Saxophonist, Musiklehrer, Komponist. Erhielt ab 1965 privaten Schlagzeug- und ab 1967 Saxophonunterricht, absolvierte den polytechnischen Lehrgang und begann 1969 ein Klarinettenstudium an der Wiener MHsch. bei R. Jettel; als Komponist seit 1979 autodidaktisch tätig. 1973–77 spielte er bei der Militärmusik Niederösterreich und war gleichzeitig Saxophon-Substitut am Stadttheater St. Pölten. Seit 1980 unterrichtet V. an der MSch. Katzelsdorf an der Leitha/NÖ, deren Direktor er seit 1990 ist. Er spielt(e) außerdem in verschiedenen niederösterreichischen und burgenländischen Kapellen und Big Bands, 1992 gründete er das Neufelder Saxophonquartett. Seit 1994 Mitglied des Pannonischen Blasorchesters, seit 2003 Leiter der Big Band Katzelsdorf.
Werke
Unterhaltungsmusik f. versch. Besetzungen (Tanzmusik), Schulmusik; Bearbeitungen v. Weihnachtsliedern.
Literatur
M. Moschner/H. Teufert, Die Komponisten des Industrieviertels u. ihre Musik 1996; Lang 1996; http://meineseite.i-one.at/vojomusic/ (2/2006).

Autor(en)
Christian Fastl
Empfohlene Zitierweise
Christian Fastl, Art. „Vocitko, Josef‟, in: Oesterreichisches Musiklexikon online, Zugriff: ().

[Letzte inhaltliche Änderung: 15.5.2006]