Logo IKM
OeML Schriftzug
Logo OeML
Logo Verlag

Abrányi, Abrányi, true Kornel
* 1822-10-1515.10.1822 Szent-György-Ábrány/H (Nyírábrány/H) , † 1903-12-2020.12.1903 Budapest. Pianist, Komponist, Musikhistoriker. Schüler von J. Fischhof, F. Chopin und F. Liszt. 1860 gründete er die erste ungarische Musikzeitung Zenészeti lapok, setzte sich gemeinsam mit Liszt und F. Erkel für die Gründung der nationalen MAkad. in Budapest (1875) ein und engagierte sich für den Aufbau eines eigenständigen ungarischen Musiklebens; Bedeutung erlangten v. a. A.s ungarische Musikgeschichte (1886) und seine Biographen von Erkel und Mosonyi.
Werke
Klaviermusik, Chorwerke, Lieder; u. a.: A magyar zene a 19. században 1900; Hg. Zenészenti lapok (1869–76).
Literatur
MGG 1 (1999); NGroveD 1 (2001); NGroveD 1 (1980); ÖBL 1 (1957).

Autor(en)
Elisabeth Th. Hilscher
Empfohlene Zitierweise
Elisabeth Th. Hilscher, Art. „Abrányi, Kornel‟, in: Oesterreichisches Musiklexikon online, Zugriff: ().

[Letzte inhaltliche Änderung: 24/07/2002]