Logo IKM
OeML Schriftzug
Logo OeML
Logo Verlag

Liftl, Liftl, true Franz
* 1864 -03-2626.3.1864 Allentsteig/NÖ, † 1932 -09-1010.9.1932 Wien. Hornist, Pädagoge, Chorleiter und Komponist. 1878–83 musikalische Ausbildung am Konservatorium der GdM in Wien (Kontrapunkt und Komposition bei Franz Krenn), dann an der Horak-MSch. Nach der Staatsprüfung 1892 war er mehrere Jahre Hornist am Theater an der Wien sowie am Burgtheater und unterrichtete 1893–1920 am Wiener Piaristenkonvikt, ab 1921 an der Theresianischen Akad. 1919–21 war L. zudem Chormeister des Gesellenhauptvereins.
Ehrungen
Schriften
Werke
Operetten (Die schöne Wally; Die Lügenwage); Tänze, Märsche; Kammermusik; Klaviermusik (auch Bearbeitungen); Lieder. – Lehrwerke für Kl.
Literatur
Erhart 1998; ÖBL 5 (1972); F-A 1936.

Autor(en)
Uwe Harten
Empfohlene Zitierweise
Uwe Harten, Art. „Liftl, Franz‟, in: Oesterreichisches Musiklexikon online, Zugriff: ().

[Letzte inhaltliche Änderung: 06/05/2001]