Logo IKM
OeML Schriftzug
Logo OeML
Logo Verlag

Lengsfelder, Lengsfelder, true Hans Jan (Pseud.e Hans Siegfried Lentis, Hans Felder, Harry Lenk)
* 1903-10-1919.10.1903 Wien, † 1979 -02-066.2.1979 Hallandale, Florida/USA. Textautor, Komponist. Studium an der Univ. Brünn. 1926 schrieb er sein erstes Operettenlibretto für Alfons Josef Biron, später verfasste er seine Texte meist in Zusammenarbeit mit S. Tisch, den er 1934 kennen gelernt hatte. Für gemeinsame Texte verwendeten die beiden gelegentlich das Pseudonym Hans Siegfried Lentis. Im Frühjahr 1934 gründete L. gem. m. dem Kabarettisten Teddy Bill das Kabarett Der Regenbogen im Café Arkaden (Wien I), für dessen erstes Programm er auch einige Lieder beisteuerte. 1936 schrieb er für P. Kreuder, vermutlich gemeinsam mit S. Tisch, den Text zu Sag beim Abschied leise „Servus“ für den Film Burgtheater, der offizielle Autor Harry Hilm dürfte nur als Strohmann fungiert haben. 1939 Emigration in die USA (Exil), 1944 amerikanische Staatsbürgerschaft. In New York gründete L. in den 1940er Jahren eine Theatergesellschaft, Your Theatre, Inc., und war bald wieder als Textautor und Komponist tätig. Der Plan, in den 1950er Jahren die Operette Der schöne Alexander Altendorf[T: H. L., S. Tisch, Erich ] mit Musik aus dem Nachlass von L. Fall auf die Bühne zu bringen, scheiterte.
Werke
Operettenlibretti (Der Zauber einer Nacht 1926 [M: A. J. Biron]; gem. m. S. Tisch: Hochzeitsreise (Budapest–Wien) 1936 [M: Carlo de Fries]; Warum lügst du, Chérie 1936 [M: L. K. Märker]; Bearbeitung von Rosemarie 1937 [M: Rudolf Friml, Herbert Stothart]); gem. m. S. Tisch Gesangstexte zu musikalischen Lustspielen [Achtung… Großaufnahme 1936 (M: F. Spielmann und St. Weiss], Der schiefe Hut 1936 [M: L. K. Märker, T: André Birabeau und George Dolley], Sie, Johann 1937 [M: Paul Weiß, T: F. Grünbaum und Ernst Behrendt], Das Ministerium ist beleidigt 1937 [M: L. K. Märker, T: Fred Heller]); Schlager (Wer weiß, warum [M: P. Lesso-Valerio, eig. Eric Plessow], Und das Ganze heißt Liebe [M: Egon Goldberg], Eine kleine Frühlingsweise [M: A. Dvořák]; gem. m. S. Tisch Sag beim Abschied leise „Servus“ [M: P. Kreuder]; gem. m. Ervin Drake Perdido [M: Juan Tizol], There’s a Big Blue Cloud [M: Paul James McGrane].
Literatur
D. I. McNamara (Hg.), The ASCAP Biographical Dictionary 21952; F-A 2 (1978); B. Esser, Sag beim Abschied leise Servus. Eine Liebe im Exil 2002; I. Reisner, Kabarett als Werkstatt des Theaters 2, Diss. Wien 1961; P. Kreuder, Nur Puppen haben keine Tränen 1971; Orpheus im Exil 1995; eigene Recherchen.

Autor(en)
Monika Kornberger
Empfohlene Zitierweise
Monika Kornberger, Art. „Lengsfelder, Hans Jan (Pseud.e Hans Siegfried Lentis, Hans Felder, Harry Lenk)‟, in: Oesterreichisches Musiklexikon online, Zugriff: ().

[Letzte inhaltliche Änderung: 12/11/2010]