Logo IKM
OeML Schriftzug
Logo OeML
Logo Verlag

Pfleger, Pfleger, true Ewald
* 1955-05-066.5.1955 Ollersdorf/Bl. Komponist, Gitarrist, Produzent. Mit elf Jahren Akkordeon-Unterricht, mit zwölf erste Versuche auf der Gitarre. Ein Jahr später Gründung der ersten Band Smiling. Matura und Klavierausbildung in Wiener Neustadt, Studium an der Univ. Wien (Geographie und Geschichte). 1973 Gründungsmitglied von Opus, in der P. als Gitarrist, Sänger und Hauptkomponist der Band wesentlich zu deren Erfolg beitrug. Ab 1982 auch Gitarrist, Komponist und Produzent von KGB (K. Gober); mit Motorboot erreichte er mit KGB 1984 einen Nummer-eins-Hit in Österreich. 1993 gründete er mit Andy Fabianek die Recorder Music Studios in Judendorf-Straßengel/St, wo er als Produzent zahlreicher österreichischer (Ausseer Hardbradler, STS, Brunner & Brunner) und internationaler Interpreten (Dubliners) der Unterhaltungsbranche tätig ist. P. lebt seit 1978 in Graz. Sein erstes Solo-Album, Skyland, wurde 2008 veröffentlicht – darauf sind u. a. auch W. Ambros und G. Steinbäcker als Gastmusiker vertreten.
Ehrungen
Großes Ehrenzeichen des Landes Steiermark 2009.
Werke
zahlreiche Titel für Opus, u. a. Live is Life; Alben u. a. mit Opus: Walking On Air 1992, Back to the Future – The Ultimate Best Of 2008, Live Is Life 2008; mit KGB: An der Wand 1985, Herzschlag 1987; mit Facelift: Pictures 2003, Impossible Somethings 2005; Solo: Skyland 2008.
Literatur
Lang 1986; www.opus.at (1/2018); www.wikipedia.org (1/2018); www.sra.at (1/2018).

Autor(en)
Monika Kornberger
Johanna Kohler
Empfohlene Zitierweise
Monika Kornberger/Johanna Kohler, Art. „Pfleger, Ewald‟, in: Oesterreichisches Musiklexikon online, Zugriff: ().

[Letzte inhaltliche Änderung: 27/04/2018]