Logo ACDH-CH
OeML Schriftzug
Logo OeML
Logo Verlag

Mittergradnegger, Mittergradnegger, true Günther
* 1923 -01-2828.1.1923 Klagenfurt, † 1992 -02-2525.2.1992 Klagenfurt. Chorleiter und Komponist. Nach dem Besuch der Lehrerbildungsanstalt und des Konservatoriums Klagenfurt (R. Keldorfer) studierte er an der Univ. Wien Musikwissenschaft und Volkskunde (Promotion 1964) sowie privat bei F. Großmann. Gründete 1948 den Madrigalchor Klagenfurt, den er bis 1974 leitete. 1961 wurde M. Bundeschorleiter des Kärntner Sängerbundes. 1964 begründete er den Internationalen Chorwettbewerb Spittal a. d. Drau. 1970–80 war M. Leiter der Kulturabteilung der Kärntner Landesregierung. 1974 initiierte er die Kulturzeitschrift Die Brücke. 1980–84 leitete er den Musikverein für Kärnten. Neben dem neuen Kärntnerlied und Folklore komponierte M. geistliche und weltliche Chorwerke (Vorbild: Zoltán Kodály). M. bevorzugte die kompositorischen Mittel des Impressionismus.
Ehrungen
Prof.-Titel 1971; Kulturpreis des Landes Kärnten 1974; Würdigungspreis für Musik des Landes Kärnten 1978; Goldenes Verdienstkreuz des Landes Kärnten 1983; Ehrenmitglied u. Ehren-Bundeschorleiter des Kärntner Sängerbundes 1985; Ehrenkreuz I. Klasse für Wissenschaft und Kunst 1986 u. v. a.
Schriften
Die Lieder in den Kärntner Passionsspielen 1993 (Diss. Wien 1963).
Werke
Kärntnerlieder f. gemischten u. Männerchor (Wo is dönn in Schnea noch a Wögle za dir, Werwohl müaßn hamwändern, Schean still fällt dar Schnea, ls schon still uman See); Messen, Kantaten, Motetten; Chorwerke; Millstätter Passion 1984; Heiteres Herbarium f. Tenor u. Git. [T: Karl Heinrich Waggerl] 1959/72; Instrumentalmusik (Canti Carinthiae f. Git.).
Literatur
MaÖ [mit WV]; Goertz 1994; W. Szmolyan in ÖMZ 25/9 (1970); N. Fheodoroff in MusAu 10 (1991), 126; MGÖ 3 (1995); www.buk.ktn.gv.at/mgvobm/mittgrport.htm (9/2003).
Autor*innen
Alexander Rausch
Letzte inhaltliche Änderung
14.3.2004
Empfohlene Zitierweise
Alexander Rausch, Art. „Mittergradnegger, Günther‟, in: Oesterreichisches Musiklexikon online, begr. von Rudolf Flotzinger, hg. von Barbara Boisits (letzte inhaltliche Änderung: 14.3.2004, abgerufen am ), https://dx.doi.org/10.1553/0x0001d9c9
Dieser Text wird unter der Lizenz CC BY-NC-SA 3.0 AT zur Verfügung gestellt. Das Bild-, Film- und Tonmaterial unterliegt abweichenden Bestimmungen; Angaben zu den Urheberrechten finden sich direkt bei den jeweiligen Medien.


DOI
10.1553/0x0001d9c9
GND
Mittergradnegger, Günther: 120709937
OBV
Weiterführende Literatur

ORTE
Orte
LINKS
ACDH-CH, Abteilung Musikwissenschaft

Publikationen zur Musikwissenschaft im Verlag